Mittwoch 02. September 2020

Denn die Sünde nahm das Gebot zum Anlass und betrog mich und tötete mich durch das Gebot. Römer 7,11 Die Sünde macht uns etwas vor. Mache keinen Fehler, die Sünde wird dir vortäuschen, dass das, was du tust, in Ordnung ist, wenn es in der Tat nicht so ist. Als Sünder halten wir Ausschau nach …

Weiterlesen …

Dienstag 01. September 2020

Ich aber starb. Und so fand sich’s, dass das Gebot mir den Tod brachte, das doch zum Leben gegeben war. Römer 7,10 Wenn wir uns verstricken in dem Versuch, uns selbst durch unser Verhalten zu retten, leugnen wir das, was der Herr am Kreuz getan hat. Diejenigen, welche das tun, enden in der Verdammnis, denn …

Weiterlesen …

Montag 31. August 2020

Ich lebte einst ohne Gesetz; als aber das Gebot kam, wurde die Sünde lebendig, Römer 4,9 Was wir denken, verändert die Realität dessen nicht, was das Gesetz tut, wenn es auf die Realität der Sünde verweist. Die Sünde trennt uns von Gott. Gott ist die Quelle des Lebens. Ohne Gott sind wir tot. Wenn man …

Weiterlesen …

Sonntag 30. August 2020

Die Sünde aber nahm das Gebot zum Anlass und erregte in mir Begierden aller Art; denn ohne das Gesetz war die Sünde tot. Römer 4,8 Jeder von uns ist in Sünde geboren. Wir alle haben den Wunsch, die Dinge so zu tun wie wir wollen, unabhängig von der Ordnung der Dinge, die Gott festgelegt hat. …

Weiterlesen …

Samstag 29. August 2020

Was sollen wir denn nun sagen? Ist das Gesetz Sünde? Das sei ferne! Aber die Sünde erkannte ich nicht außer durchs Gesetz. Denn ich wusste nichts von der Begierde, wenn das Gesetz nicht gesagt hätte (2.Mose 20,17): »Du sollst nicht begehren!« Römer 4,7 Das, von dem wir glauben, dass es instinktiv auf das Gesetz hinweist, …

Weiterlesen …

Freitag 28. August 2020

Nun aber sind wir vom Gesetz frei geworden und ihm abgestorben, das uns gefangen hielt, sodass wir dienen bim neuen Wesen des Geistes und nicht im alten Wesen des Buchstabens. Römer 4,6 Das Gesetz ist immer noch gut, weil seine Funktion uns zu verdammen, uns ans Kreuz getrieben hat.. Deshalb ist das neue Gesetz, nachdem …

Weiterlesen …

Donnerstag 27. August 2020

Denn solange wir dem Fleisch verfallen waren, da waren die sündigen Leidenschaften, die durchs Gesetz erregt wurden, kräftig in unsern Gliedern, sodass wir dem Tode Frucht brachten. Römer 4,5 Schaue dich nur selbst an und erkenne, wie der Körper in alle möglichen Richtungen zerrt und zieht, oft weg von den Dingen des Herrn. Objektiv betrachtet …

Weiterlesen …

Mittwoch 26. August 2020

Also seid auch ihr, meine Brüder, dem Gesetz getötet durch den Leib Christi, sodass ihr einem andern angehört, nämlich dem, der von den Toten auferweckt ist, damit wir Gott Frucht bringen. Römer 7,4 Wir sind alle dazu bestimmt zu sterben, aber wir sind eingeladen, mit Christus zu sterben, damit Er für immer den durch die …

Weiterlesen …

Dienstag 25. August 2020

und wissen, dass Christus, von den Toten erweckt, hinfort nicht stirbt; der Tod kann hinfort über ihn nicht herrschen. Römer 6,9 Da Christus von den Toten auferweckt wurde, hat der Tod keine Macht mehr über ihn. Seine Auferstehung verweist auf das ewige Leben. Er kam, um uns das Leben zu bringen, nicht nur ein Leben …

Weiterlesen …

Montag 24. August 2020

Sind wir aber mit Christus gestorben, so glauben wir, dass wir auch mit ihm leben werden. Römer 6,8 Aus dem Glauben folgt das Handeln. Lebe dein neues Leben in der Gewissheit, dass es dir aus Gnade zuteil wird und eine Frucht des Glaubens ist. Gehe heute mit Christus durch den Tag und erfahre die Freiheit, …

Weiterlesen …