Klares Eintreten für Israel. Ein Votum anlässlich der jüngsten Ereignisse

Die letzten Wochen haben in erschreckender Weise gezeigt, mit welcher Explosivität und welchem Hass die palästinensischen Aufstände in Jerusalem, insbesondere auf dem Tempelberg, aufbrachen. Jahre einer weitgehenden Stabilisierung können aus geringfügigen Anlässen zur Makulatur werden. Die Attacken wurden in den Medien weitgehend mit einer scheinbaren Ausgewogenheit kommentiert. „Beide Seiten“ wurden in öffentlichen Statements, auch aus …

Weiterlesen …

Postevangelikalismus: Kritik eines Irrwegs

Der Denkansatz des Postevangelikalismus: Zeitprinzipien oder Gottes Wort „Es scheint kaum einen Bereich säkularer Populärkultur zu geben, der nicht von Evangelikalen aufgegriffen und adaptiert wurde. …weiterlesen: Postevangelikalismus Kritik eines Irrwegs Harald Seubert

Was sagt die Bibel zu EKD-Sichtweisen von eheähnlich gelebter Homosexualität? Eine biblisch begründete Gegenrede in Schlaglichtern

Was sagt die Bibel zu EKD-Sichtweisen von eheähnlich gelebter Homosexualität? Eine biblisch begründete Gegenrede in Schlaglichtern Von Andreas Späth Begründet wird die Entscheidung, verpartnerten Homosexuellen den Weg in Pfarrhaus bzw. Pfarramt zu ebnen, mit theologischen und gesellschaftspolitischen Argumenten. Ausgangspunkt der seit einiger Zeit angeblich durch Gottes Wort erlaubten Beziehung ist die Behauptung, Homosexualität – in …

Weiterlesen …

Lehrstück von Hass und Gnade

Ein (nicht ganz) fiktives Lebensbild als Lehrstück von Hass und Gnade von Pfr. Martin Fromm https://ksbb-bayern.de/wp-content/uploads/2021/12/Lehrstueck-von-Hass-und-Gnade.pdf

Die Mythen des Zeitgeistes

„Historische Wirklichkeit, geistliche Wahrheit und die Mythen des Zeitgeists“. Einige geistesgeschichtliche und philosophische Bemerkungen anlässlich des jüngsten Synodalbeschlusses Link: Historische_Wirklichkeit geistliche Wahrheit und die Mythen des Zeitgeists