Freitag 04. Dezember 2020

Darum kann ich mich rühmen in Christus Jesus vor Gott.  Römer 15,17 Wenn wir uns auf uns selbst konzentrieren, wird der Kreis immer kleiner, aber, wenn wir uns auf die Dinge Gottes konzentrieren, erkennen wir einen Horizont, der sich immer weiter ausdehnt. Diejenigen, die sich ihrer selbst rühmen, ermüden uns, aber, was die Dinge des …

Weiterlesen …Freitag 04. Dezember 2020

Donnerstag 03. Dezember 2020

Damit ich ein Diener Christi Jesu unter den Heiden sei, um das Evangelium Gottes priesterlich auszurichten, damit die Heiden ein Opfer werden, das Gott wohlgefällig ist, geheiligt durch den Heiligen Geist.   Römer 15,16 Alle, die Jünger sind, sind berufen Diener des Evangeliums zu sein, es mit anderen die Wahrheit des Evangeliums zu teilen – so …

Weiterlesen …Donnerstag 03. Dezember 2020

Mittwoch 02. Dezember 2020

Ich habe es aber dennoch gewagt und euch manches geschrieben, um euch zu erinnern Kraft der Gnade, die mir von Gott gegeben ist,  Römer 15,15 Wir sollen das teilen, was uns gegeben wurde. Wir sollen das empfangen, was der Herr anderen gegeben hat, um es mit uns zu teilen. Der Herr alleine ist der Herr …

Weiterlesen …Mittwoch 02. Dezember 2020

Dienstag 01. Dezember 2020

Es ist besser, du isst kein Fleisch und trinkst keinen Wein und tust nichts, woran sich dein Bruder stößt.   Römer 14,21 Wenn man zuerst an seinen Nächsten denkt, sieht man erstaunlicherweise vieles ganz anders. Unsere Welt wäre eine ganz andere, wenn jeder zuerst an seine Mitmenschen denken würde. Die Sünde bewirkt, dass wir nur uns …

Weiterlesen …Dienstag 01. Dezember 2020

Montag 30. November 2020

Zerstöre nicht um der Speise willen Gottes Werk. Es ist zwar alles rein; aber es ist nicht gut für den, der es mit schlechtem Gewissen isst.   Römer 14,20 Wenn man das Wort „Speise“ durch „irgendwelche Dinge“ ersetzt, erkennt man, dass heutzutage der gleiche Grundsatz gilt. Wir leben in einer Zeit, wo nicht die Ernährung das …

Weiterlesen …Montag 30. November 2020

Sonntag 29. November 2020

Darum lasst uns dem nachstreben, was zum Frieden dient und zur Erbauung untereinander.  Römer 14,19 Die Welt strebt oft nach dem, was ein Anderer hat, aber die Treuen sind dazu aufgerufen, den Anderen zu bewahren und zu beschützen. Der Unterschied liegt in dem, was der Ruf der Gnade bewirkt. Wir sollen uns gegenseitig aufbauen und …

Weiterlesen …Sonntag 29. November 2020

Samstag 28. November 2020

Es soll doch nicht verlästert werden, was ihr Gutes habt.  Römer 14,16 In allem, was wir tun oder auch unterlassen, werden wir von der Welt beobachtet, unser „Christsein“ wird daran gemessen, wie wir leben. Dazu gehört nicht nur das Essen und Trinken. Daher darf die Freiheit, die wir als Christenmenschen haben, nicht in Zügellosigkeit ausarten. …

Weiterlesen …Samstag 28. November 2020

Freitag 27. November 2020

Es soll doch nicht verlästert werden, was ihr Gutes habt.  Römer 14,16 In allem, was wir tun oder auch unterlassen, werden wir von der Welt beobachtet, unser „Christsein“ wird daran gemessen, wie wir leben. Dazu gehört nicht nur das Essen und Trinken. Daher darf die Freiheit, die wir als Christenmenschen haben, nicht in Zügellosigkeit ausarten. …

Weiterlesen …Freitag 27. November 2020

Donnerstag 26. November 2020

Es soll doch nicht verlästert werden, was ihr Gutes habt.  Römer 14,16 In allem, was wir tun oder auch unterlassen, werden wir von der Welt beobachtet, unser „Christsein“ wird daran gemessen, wie wir leben. Dazu gehört nicht nur das Essen und Trinken. Daher darf die Freiheit, die wir als Christenmenschen haben, nicht in Zügellosigkeit ausarten. …

Weiterlesen …Donnerstag 26. November 2020

Mittwoch 25. November 2020

Wenn aber dein Bruder wegen deiner Speise betrübt wird, so handelst du nicht mehr nach der Liebe. Bringe nicht durch deine Speise den ins Verderben, für den Christus gestorben ist.   Römer 14,15 Ersetze die Nahrung durch jedes beliebige Hindernis, das sich in den Weg stellt: Alter, Interessen, Lebensstil oder irgendetwas Anderes, das hindert, unterbricht oder …

Weiterlesen …Mittwoch 25. November 2020