Montag 19. Oktober 2020

Wie sollen sie aber predigen, wenn sie nicht gesandt werden? Wie denn geschrieben steht (Jesaja 52,7): Wie lieblich sind die Füße der Freudenboten, die das Gute verkündigen!  Römer 10,15 Der Herr befahl seinen Jüngern, in die Welt hinauszugehen und allen Völkern das Evangelium zu predigen. Niemand sollte versuchen, jemanden zu überreden. Das Evangelium soll den …

Weiterlesen …Montag 19. Oktober 2020

Sonntag 18. Oktober 2020

Wie sollen sie aber den anrufen, an den sie nicht glauben? Wie sollen sie aber an den glauben, von dem sie nichts gehört haben? Wie sollen sie aber hören ohne Prediger?   Römer 10,14 Ist es nicht unsinnig, dass die, die den Herrn nicht kennen, meinen, einem sagen zu müssen, was man zu glauben hat …

Weiterlesen …Sonntag 18. Oktober 2020

Samstag 17. Oktober 2020

Denn wer den Namen des Herrn anrufen wird, soll gerettet werden (Joel 3,5).   Römer 10,13  Der schwierigste Teil für Jemanden, der zum Glauben kommen will, so scheint es heutzutage, ist die ausschließliche Beziehung zu Jesus. Aber man muss, so wie das für jede Beziehung zutrifft, in die Beziehung eintreten, oder es handelt sich nicht um …

Weiterlesen …Samstag 17. Oktober 2020

Freitag 16. Oktober 2020

Es ist hier kein Unterschied zwischen Juden und Griechen; es ist über alle derselbe Herr, reich für alle, die ihn anrufen.   Römer 10,12  Sündig verweisen wir auf das Trennende und sprechen die ganz kleinen Unterschiede aus, auf die wir uns so gerne konzentrieren. Egal, welche Unterschiede wir sehen, der Herr hat uns alle nach Seinem …

Weiterlesen …Freitag 16. Oktober 2020

Donnerstag 15. Oktober 2020

Denn die Schrift spricht (Jesaja 28,16): »Wer an ihn glaubt, wird nicht zuschanden werden.  Römer 10,11  Diejenigen, die den Herrn ablehnen, lehnen Ihn zu ihrer ewigen Schmach ab. Diejenigen, die bekennen, dass Jesus Herr ist, sprechen das gute Bekenntnis aus, das zum Ewigen Leben führt. Obwohl Schuld auf der Sünde liegt, wird diese Sünde getilgt, …

Weiterlesen …Donnerstag 15. Oktober 2020

Mittwoch 14. Oktober 2020

Denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man gerettet.  Römer 10,10  Das sündige Herz ist böse und falsch. Das Herz, das mit Christus am Kreuz gekreuzigt wurde, hat Anteil an Seinem Charakter. Wenn der Heilige Geist Glauben schenkt, wird das Herz verwandelt und …

Weiterlesen …Mittwoch 14. Oktober 2020

Dienstag 13. Oktober 2020

Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.   Römer 10,9 Niemand kann von Herzen sagen, dass Jesus Herr ist, wenn nicht der Heilige Geist ihn befähigt, die Wahrheit, dass Jesus wirklich Herr ist, zu …

Weiterlesen …Dienstag 13. Oktober 2020

Montag 12. Oktober 2020

Sondern was sagt sie? »Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen.« Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen.   Römer 10,8 Was der Herr anbietet, ist nicht unbekannt oder weit weg von jedem menschlichen Wesen. Das Wort ist nahe allen, die hören werden, wenn der Heilige Geist redet. Diejenigen, die …

Weiterlesen …Montag 12. Oktober 2020

Sonntag 11. Oktober 2020

Oder: »Wer will hinab in die Tiefe fahren?« – nämlich um Christus von den Toten heraufzuholen –,   Römer 10,7  Gott allein hat die Macht und Autorität, das zu tun, was allein Gott tun kann. Niemand von uns kann aus eigener Kraft irgend etwas tun, denn alle Macht und Autorität ist Christus übertragen worden, genauso wie …

Weiterlesen …Sonntag 11. Oktober 2020

Samstag 10. Oktober 2020

Wie geschrieben steht (Jesaja 8,14; 28,16): »Siehe, ich lege in Zion einen Stein des Anstoßes und einen Fels des Ärgernisses; und wer an ihn glaubt, der soll nicht zuschanden werden.«  Römer 9,33 Das Evangelium ist einfach: Glaube und du wirst gerettet. Die meisten Religionen sind voller Hindernisse, wenn es darum geht, das Ziel zu erreichen. …

Weiterlesen …Samstag 10. Oktober 2020