Donnerstag 31. Mai 2018

Vielmehr, »wenn deinen Feind hungert, gib ihm zu essen; dürstet ihn, gib ihm zu trinken. Wenn du das tust, so wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt sammeln«  Römer 12,20 Deinen Nächsten so zu behandeln wie du gerne behandelt werden möchtest, ist ein Zeichen für die Anwesenheit des Heiligen Geistes in deinem Leben. Jesus unterwies …

Weiterlesen …Donnerstag 31. Mai 2018

Mittwoch 30. Mai 2018

Rächt euch nicht selbst, meine Lieben, sondern gebt Raum dem Zorn Gottes; denn es steht geschrieben (5.Mose 32,35): »Die Rache ist mein; ich will vergelten, spricht der Herr.  Römer 12,19 Wir mögen versucht sein, nach Rache zu trachten, aber der Herr weiß, wie alles enden wird. Lass den Herrn Herr sein und halte deine Zunge …

Weiterlesen …Mittwoch 30. Mai 2018

Dienstag 29. Mai 2018

Ist’s möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden.  Römer 12,18 Es ist schwierig, aber nicht unmöglich, selbst mit denen in Frieden zu leben, die euch hassen und schmähen. An dem Tag, als der Herr ans Kreuz ging, stand Er allein da, aber Er sprach kein Wort zu denen, die Ihn verfolgten. …

Weiterlesen …Dienstag 29. Mai 2018

Montag 28. Ma 2018

Vergeltet niemandem Böses mit Bösem. Seid auf Gutes bedacht gegenüber jedermann. Römer 12,17 Als Nachfolger Christi sind wir zu einem höheren Lebensstandard berufen. Wir sind dazu berufen, uns bewusst zu sein, dass wir immer vor dem Herrn stehen und in jeder Situation das tun sollen, was recht ist. Wir wissen, was es bedeutet, dem Herrn …

Weiterlesen …Montag 28. Ma 2018

Sonntag 27. Mai 2018

Seid eines Sinnes untereinander. Trachtet nicht nach hohen Dingen, sondern haltet euch herunter zu den geringen. Haltet euch nicht selbst für klug.  Römer 12,16 Niemand ist auch nur etwas besser als irgend ein Anderer, egal, welche Stellung er im Leben einnimmt. Die Welt teilt die Menschen gerne in Gruppen und Schichten ein, aber wir sind …

Weiterlesen …Sonntag 27. Mai 2018

Sonntag 27. Mai 2018

Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden.   Römer 12,15 Wir sind dazu aufgerufen, mit den Menschen, die uns umgeben, zusammen zu leben. Anders als in der Welt, wo die Menschen nichts voneinander wissen wollen, sollen wir für einander sorgen, so wie der Herr für uns alle sorgt. Im Kampf gegen die Sünde …

Weiterlesen …Sonntag 27. Mai 2018

Samstag 26. Mai 2018

Segnet, die euch verfolgen; segnet, und flucht nicht.   Römer 12,14 Die Welt lehrt uns abzurechnen, wütend zu sein, die zu verfluchen, die uns im Weg stehen. Der Herr lehrt uns, für die zu beten, die in der teuflischen Art gefangen sind, die die Sünde mit sich bringt. Das ist ein schwieriger Weg, denn unsere Sündhaftigkeit …

Weiterlesen …Samstag 26. Mai 2018

Freitag 25. Mai 2018

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet. Nehmt euch der Nöte der Heiligen an. Übt Gastfreundschaft.  Römer 12,12-13 Die Arbeit eines Christen geschieht nicht notwendigerweise in den äußerlichen Dingen, die von den Anderen gesehen werden, sondern in dem inneren Charakter, der sich in der Liebe zueinander zeigt. Wir haben Hoffnung, weil uns …

Weiterlesen …Freitag 25. Mai 2018