Dienstag 16. Februar 2021

Doch es wird nicht dunkel bleiben über denen, die in Angst sind. Hat er in früherer Zeit in Schmach gebracht das Land Sebulon und das Land Naftali, so wird er hernach zu Ehren bringen den Weg am Meer, das Land jenseits des Jordans, das Galiläa der Heiden.   Jesaja 8, 23 Der Erlöser wird kommen, und …

Weiterlesen …

Montag 15. Februar 2021

Doch es wird nicht dunkel bleiben über denen, die in Angst sind. Hat er in früherer Zeit in Schmach gebracht das Land Sebulon und das Land Naftali, so wird er hernach zu Ehren bringen den Weg am Meer, das Land jenseits des Jordans, das Galiläa der Heiden.   Jesaja 8, 23 Der Erlöser wird kommen, und …

Weiterlesen …

Sonntag 14. Februar 2021

Sondern verschwört euch mit dem HERRN Zebaoth; den lasst eure Furcht und euren Schrecken sein. Er wird ein Fallstrick sein und ein Stein des Anstoßes und ein Fels des Ärgernisses für die beiden Häuser Israel, ein Fallstrick und eine Schlinge für die Bürger Jerusalems.  Jesaja 8, 13-14 Schau nicht auf die Welt, sondern schau auf …

Weiterlesen …

Samstag 13. Februar 2021

Denn so sprach der HERR zu mir, als seine Hand über mich kam und er mich warnte, ich sollte nicht wandeln auf dem Wege dieses Volks: Ihr sollt nicht alles Verschwörung nennen, was dies Volk Verschwörung nennt, und vor dem, was sie fürchten, fürchtet euch nicht und lasst euch nicht grauen, Jesaja 8,11-12 Der Herr …

Weiterlesen …

Freitag 12. Februar 2021

Zu der Zeit wird der Herr das Haupt und die Haare am Leib scheren und den Bart abnehmen durch das Schermesser, das gedungen ist jenseits des Stroms, durch den König von Assyrien. Jesaja 7,20 Solche Taten werden durch Menschen verübt werden, die den Herrn nicht kennen. Jede Tyrannei bringt so etwas mit sich. Wenn wir …

Weiterlesen …

Donnerstag 11. Februar 2021

Zu der Zeit wird der HERR herbeipfeifen die Fliege am Ende der Ströme Ägyptens und die Biene im Lande Assur, dass sie kommen und sich alle niederlassen in den tiefen Tälern und in den Steinklüften und in allen Hecken und an jeder Tränke. Jesaja 7, 18-19 Gott ist Herr über alles. Seine Geschöpfe hören auf …

Weiterlesen …

Mittwoch, 10. Februar 2021

Der HERR wird über dich, über dein Volk und über deines Vaters Haus Tage kommen lassen, wie sie nicht gekommen sind seit der Zeit, da Ephraim sich von Juda schied, nämlich durch den König von Assyrien.  Jesaja 7,17 Die Verheißung des Herrn besteht darin, dass er diejenigen, die in ihm leben, geleitet. Der Fluch des …

Weiterlesen …

Sonntag, 31. Januar 2021

Denn euer Gehorsam ist bei allen bekannt geworden. Deshalb freue ich mich über euch; ich will aber, dass ihr weise seid zum Guten, aber geschieden vom Bösen. Der Gott des Friedens aber wird den Satan unter eure Füße treten in Kürze. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit euch! Römer 16,19-20 Hier geht es …

Weiterlesen …

Samstag, 30. Januar 2021

Denn solche dienen nicht unserm Herrn Christus, sondern ihrem Bauch; und durch süße Worte und prächtige Reden verführen sie die Herzen der Arglosen.  Römer 16,18 Paulus spricht hier etwas an, was sich schon zu seinen Lebzeiten als das größte Hindernis für die Kirche erwiesen hat. Es sind diejenigen, die durch schmeichlerische Reden die Gemeinde spalten …

Weiterlesen …

Freitag 29. Januar 2021

Butter und Honig wird er essen, bis er weiß, Böses zu verwerfen und Gutes zu erwählen.  Denn ehe der Knabe lernt Böses verwerfen und Gutes erwählen, wird das Land verödet sein, vor dessen zwei Königen dir graut.  Jesaja 7,15-16 Der Herr erinnert uns daran, dass die gegenwärtige Not vorübergehen wird ( oft aber ersetzt wird …

Weiterlesen …