Mittwoch 20. Januar 2021

Ich aber sprach: Herr, wie lange? Er sprach: Bis die Städte wüst werden, ohne Einwohner, und die Häuser ohne Menschen und das Feld ganz wüst daliegt.  Denn der HERR wird die Menschen weit wegtun, sodass das Land sehr verlassen sein wird.  Jesaja 6,11-12 Der Segen des Herrn bringt Überfluss. Überfluss im Geist und – unter …

Weiterlesen …Mittwoch 20. Januar 2021

Dienstag 19. Januar 2021

Und er sprach: Geh hin und sprich zu diesem Volk: Höret und verstehet’s nicht; sehet und merket’s nicht! Verstocke das Herz dieses Volks und lass ihre Ohren taub sein und ihre Augen blind, dass sie nicht sehen mit ihren Augen noch hören mit ihren Ohren noch verstehen mit ihrem Herzen und sich nicht bekehren und …

Weiterlesen …Dienstag 19. Januar 2021

Montag 18. Januar 2021

Und ich hörte die Stimme des Herrn, wie er sprach: Wen soll ich senden? Wer will unser Bote sein? Ich aber sprach: Hier bin ich, sende mich!  Jesaja 6, 8 Der Herr ruft viele zu sich, und die erwählt sind, gehorchen ihm. Gott ist immer derselbe, aber viele Menschen sind nicht gewillt, seinem Ruf zu …

Weiterlesen …Montag 18. Januar 2021

Sonntag, 17. Januar 2021

Da flog einer der Serafim zu mir und hatte eine glühende Kohle in der Hand, die er mit der Zange vom Altar nahm,  und rührte meinen Mund an und sprach: Siehe, hiermit sind deine Lippen berührt, dass deine Schuld von dir genommen werde und deine Sünde gesühnt sei.  Jesaja 6, 6-7 Der Herr befreit von …

Weiterlesen …Sonntag, 17. Januar 2021

Samstag 16. Januar 2021

Nun richtet, ihr Bürger zu Jerusalem und ihr Männer Judas, zwischen mir und meinem Weinberg!  Was sollte man noch mehr tun an meinem Weinberg, das ich nicht getan habe an ihm? Warum hat er denn schlechte Trauben gebracht, während ich darauf wartete, dass er gute brächte?  Jesaja 5,3-4 Was könnte der Herr mehr tun, als …

Weiterlesen …Samstag 16. Januar 2021

Freitag 15. Januar 2021

Wohlan, ich will meinem lieben Freunde singen, ein Lied von meinem Freund und seinem Weinberg. Mein Freund hatte einen Weinberg auf einer fetten Höhe. Und er grub ihn um und entsteinte ihn und pflanzte darin edle Reben. Er baute auch einen Turm darin und grub eine Kelter und wartete darauf, dass er gute Trauben brächte; …

Weiterlesen …Freitag 15. Januar 2021

Donnerstag 14. Januar 2021

Und eine Hütte zum Schatten am Tage vor der Hitze und Zuflucht und Obdach vor dem Wetter und Regen.   Jesaja 4,6 Der Schutz des Herrn ist einer, der vor dem Wirken dieser Welt bewahrt – nicht nur vorübergehend, sondern ewig. Die sündige Welt wird uns aufhalten wollen, aber im dazugehörigen Zeitplan immer zu Seiner Ehre. …

Weiterlesen …Donnerstag 14. Januar 2021

Mittwoch 13. Januar 2021

Wenn der Herr den Unflat der Töchter Zions abwaschen wird und die Blutschuld Jerusalems wegnehmen durch den Geist, der richten und ein Feuer anzünden wird,  dann wird der HERR über der ganzen Stätte des Berges Zion und über ihren Versammlungen eine Wolke schaffen am Tage und Rauch und Feuerglanz in der Nacht. Ja, es wird …

Weiterlesen …Mittwoch 13. Januar 2021

Dienstag 12. Januar 2021

Und wer da wird übrig sein in Zion und übrig bleiben in Jerusalem, der wird heilig heißen, ein jeder, der aufgeschrieben ist zum Leben in Jerusalem.  Jesaja 4,3 Jesaja verheimlicht uns nicht, dass auf Zion und Jerusalem schlimme Zeiten zukommen werden. Wer seine Zeitung liest und sich im Fernsehen informiert, weiß, dass selbst kleinere Katastrophen …

Weiterlesen …Dienstag 12. Januar 2021

Presseerklärung zur Forderung u.a. des Diakoniepräsidenten nach Suizidbeihilfe in kirchlichen Häusern

In ihrer Ausgabe vom 11.01.2020 berichtet die FAZ über eine ihr vorliegende Stellungnahme evangelischer Theologen – darunter Diakoniepräsident Ulrich Lilie und Landesbischof Ralf Meister  -, dass in kirchlich-diakonischen Einrichtungen Möglichkeiten eines assistierten Suizids geschaffen werden sollen. Dazu stellt die KSBB fest: Bereits die Anerkennung professionalisierter Suizidbeihilfe ist ein scharfer Bruch mit der Position der EKD, …

Weiterlesen …Presseerklärung zur Forderung u.a. des Diakoniepräsidenten nach Suizidbeihilfe in kirchlichen Häusern