Christoph Raedel: Toleranz und Akzeptanz – Die neue Intoleranz im Zeichen der Gleichheit

2,00 

Wer möchte schon gerne als intolerant gelten? Doch tolerant zu sein, genügt längst nicht mehr. Toleranz und Akzeptanz sind die Kernforderungen politischer Korrektheit, die eine Gleichwertigkeit aller Lebensweisen und Wertvorstellungen unterstellt. Doch wie tolerant und demokratiefähig sind solche zunächst wohlklingenden Forderungen tatsächlich? Wie verändert sich eine Gesellschaft, in der die Meinungs- und Redefreiheit ihre Grenze bereits am subjektiven Empfinden von Menschen findet? Und was wird Christen abverlangt, wenn sie, wie es in neueren Bildungsplänen der Bundesländer geschieht, auf das Lernziel der Akzeptanz sexueller Vielfalt verpflichtet werden?
Rezension: Seubert Harald Toleranz und Akzeptanz

Kategorie:

Beschreibung

Logos Editions, ISBN: 978-3-945818-12-1, Einzelpreis: 2,– €. Staffelpreise: ab 5 Ex. 1,80 €, ab 10 Ex. 1,70 €, ab 25 Ex. 1,50 €, ab 50 Ex. 1,35€, ab 100 Ex. 1,– €.