Dienstag 01. Oktober 2019

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und er wird noch größere als diese tun; denn ich gehe zum Vater.  Joh. 14,12

Alles was Jesus tat – überliefert durch Seine Worte – befähigen Seine Schüler, mit Hilfe des Heiligen Geistes Gleiches zu tun. Mit Gottes Hilfe ist alles möglich. Wir sind aufgerufen, vollkommen auf Jesus und Sein Wort zu vertrauen. Wir können uns darauf verlassen, dass der Heilige Geist uns heute stets geleitet, damit wir herausfinden, was Jesus an diesem Tag von uns fordert.

Herr, ich vertue viel zu viel Zeit, um selber heraus zu finden, was ich tun kann, anstatt mich einfach vertrauensvoll nach Dir zu richten. Stärke mich in meinem Vertrauen darauf, dass Du als Angelpunkt meines Glaubens stets bei mir bist, um mir den rechten Weg zu weisen. Führe mich fort von den Verführungen dieser Welt dorthin, wo ich mich jederzeit auf Deine Fürsorge verlassen kann. Lass mich klar und deutlich erkennen, dass alles was Du von mir forderst, mir allein deswegen möglich ist, weil Du es bist, der mich dazu gerufen hat.

Gleich was heute geschieht, stärke Herr, meinen Glauben, damit ich Deiner Vorsorge vollkommen vertraue. Lass mich erkennen, dass ich aus mir selber heraus nichts bewirken und in eine gute Ordnung bringen kann, wenn Du nicht bei mir bist. Hilf mir zu sehen, dass ich alles vermag, wenn Du mir die Kraft dazu gibst. Möge mich diese einfache Wahrheit heute begleiten, dass Du in allem was ich tue und auch bei jedem meiner Schritte bei mir bist. Amen.