Samstag 16. Januar 2021

Nun richtet, ihr Bürger zu Jerusalem und ihr Männer Judas, zwischen mir und meinem Weinberg!  Was sollte man noch mehr tun an meinem Weinberg, das ich nicht getan habe an ihm? Warum hat er denn schlechte Trauben gebracht, während ich darauf wartete, dass er gute brächte?  Jesaja 5,3-4 Was könnte der Herr mehr tun, als …

Weiterlesen …

Freitag 15. Januar 2021

Wohlan, ich will meinem lieben Freunde singen, ein Lied von meinem Freund und seinem Weinberg. Mein Freund hatte einen Weinberg auf einer fetten Höhe. Und er grub ihn um und entsteinte ihn und pflanzte darin edle Reben. Er baute auch einen Turm darin und grub eine Kelter und wartete darauf, dass er gute Trauben brächte; …

Weiterlesen …

Donnerstag 14. Januar 2021

Und eine Hütte zum Schatten am Tage vor der Hitze und Zuflucht und Obdach vor dem Wetter und Regen.   Jesaja 4,6 Der Schutz des Herrn ist einer, der vor dem Wirken dieser Welt bewahrt – nicht nur vorübergehend, sondern ewig. Die sündige Welt wird uns aufhalten wollen, aber im dazugehörigen Zeitplan immer zu Seiner Ehre. …

Weiterlesen …

Mittwoch 13. Januar 2021

Wenn der Herr den Unflat der Töchter Zions abwaschen wird und die Blutschuld Jerusalems wegnehmen durch den Geist, der richten und ein Feuer anzünden wird,  dann wird der HERR über der ganzen Stätte des Berges Zion und über ihren Versammlungen eine Wolke schaffen am Tage und Rauch und Feuerglanz in der Nacht. Ja, es wird …

Weiterlesen …

Dienstag 12. Januar 2021

Und wer da wird übrig sein in Zion und übrig bleiben in Jerusalem, der wird heilig heißen, ein jeder, der aufgeschrieben ist zum Leben in Jerusalem.  Jesaja 4,3 Jesaja verheimlicht uns nicht, dass auf Zion und Jerusalem schlimme Zeiten zukommen werden. Wer seine Zeitung liest und sich im Fernsehen informiert, weiß, dass selbst kleinere Katastrophen …

Weiterlesen …

Montag 11. Januar 2021

Zu der Zeit wird, was der HERR sprießen lässt, lieb und wert sein und die Frucht des Landes herrlich und schön bei denen, die erhalten bleiben in Israel.  Jesaja 4,2 Den Überlebenden, die die Trübsal überstehen, wird das verheißen, was von Anfang an geplant war. Diejenigen, die das Paradies auf Erden schaffen möchten, erkennen nicht, …

Weiterlesen …

Samstag 09. Januar 2021

Und Zions Tore werden trauern und klagen, und sie wird leer und einsam auf der Erde sitzen.  Jesaja 3,26 Sünde führt zum Tod. Obwohl sie stark und stolz beginnen, werden die Sünder schwach und einsam enden. Bei euch, die ihr den Herrn anerkennt, soll das nicht so sein. Geht auf Seinen Wegen und flieht vor …

Weiterlesen …

Freitag 08. Januar 2021

Und es wird Gestank statt Wohlgeruch sein und ein Strick statt eines Gürtels und eine Glatze statt lockigen Haars und statt des Prachtgewandes ein Sack, Brandmal statt Schönheit. Deine Männer werden durchs Schwert fallen und deine Krieger im Kampf. Jesaja 3, 24-25 Sünde beginnt damit, dass etwas anscheinend süß duftet, aber der wahre Gestank der …

Weiterlesen …

Donnerstag 07. Januar 2021

Zu der Zeit wird der Herr den Schmuck an den kostbaren Schuhen wegnehmen und die Stirnbänder, die Spangen, die Ohrringe, die Armspangen, die Schleier, die Hauben, die Schrittkettchen, die Gürtel, die Riechfläschchen, die Amulette, die Fingerringe, die Nasenringe, die Feierkleider, die Mäntel, die Tücher, die Täschchen,  die Spiegel, die Hemden, die Kopftücher, die Überwürfe.  Jesaja …

Weiterlesen …

Mittwoch 06. Januar 2021

Der HERR geht ins Gericht mit den Ältesten seines Volks und mit seinen Fürsten: Ihr habt den Weinberg abgeweidet, und was ihr den Armen geraubt, ist in eurem Hause.  Warum zertretet ihr mein Volk und zerschlagt das Angesicht der Elenden?, spricht Gott, der HERR Zebaoth. Jesaja 3,14- 15 Wir müssen aufpassen, dass wir nicht dem Zeitgeist …

Weiterlesen …