Freitag 29. August 2014

WORT für den TAG Als er das gesagt hatte, rief er mit lauter Stimme: Lazarus, komm heraus! Und der Verstorbene kam heraus, gebunden mit Grabtüchern an Füßen und Händen, und sein Gesicht war verhüllt mit einem Schweißtuch. Jesus spricht zu ihnen: Löst die Binden und lasst ihn gehen! Joh 11,43-44 Hört aufmerksam auf diese Wort …

Weiterlesen …

Donnerstag 28. August 2014

WORT für den TAG Ich weiß, dass du mich allezeit hörst; aber um des Volkes willen, das umhersteht, sage ich’s, damit sie glauben, dass du mich gesandt hast. Joh 11,43 Die Hl. Schrift ist voll von Worten, die uns zum Besten dienen. Jesus hatte ein klares Ziel mit dem, was wir hören sollten. Es ist …

Weiterlesen …

Mittwoch 27. August 2014

WORT für den TAG Da hoben sie den Stein weg. Jesus aber hob seine Augen auf und sprach: Vater, ich danke dir, dass du mich erhört hast. Joh. 11:41 Erster Schritt: Tu, was Jesus sagte. Zweiter Schritt: Hör auf Jesus. Er sagt die Wahrheit. Der Vater hört. Der Vater hört immer. Vergiss nie, dass Gott …

Weiterlesen …

Dienstag 26. August 2014

WORT für den TAG Jesus spricht zu ihr: Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?   Joh.  11, 40 Diese Aussage gilt in alle Ewigkeit. Wenn Du glaubst, siehst Du Gottes Herrlichkeit. Man muss nicht warten, um zu sehen, wie sich Gottes Allmacht entfaltet. Wenn jemand zur rettenden Erkenntnis …

Weiterlesen …

Montag 25. August 2014

WORT für den TAG Jesus sprach: Hebt den Stein weg! Spricht zu ihm Marta, die Schwester des Verstorbenen: Herr, er stinkt schon; denn er liegt seit vier Tagen.   Joh. 11,39 Bist Du nicht bei Trost, Jesus? Er verlangt etwas, was vollkommen verrückt erscheint. Lasst uns nüchtern sein. Wie oft behandeln wir den Herrn der ganzen …

Weiterlesen …

Sonntag 24. August 2014

WORT für den TAG Da ergrimmte Jesus abermals und kam zum Grab. Es war aber eine Höhle und ein Stein lag davor.   Joh. 11, 38 Viele verharrten am Grabstein eines geliebten Menschen. Jesus ist aus einem anderen Grund in diese Welt gekommen. Niemand weiß, was er genau tun wird. Diese Behauptung trifft nach wie vor …

Weiterlesen …

Samstag 23. August 2014

WORT für den TAG Einige aber unter ihnen sprachen: Er hat dem Blinden die Augen aufgetan; konnte er nicht auch machen, dass dieser nicht sterben musste?  Joh. 11, 37 Anstatt auf das zu hören, was gesagt wurde, kommen wir häufig mit immer neuen Erwartungen und neuen Bitten zum Herrn. Ja, Jesus kann alles vollbringen, aber …

Weiterlesen …

Freitag 22. August 2014

WORT für den TAG Da sprachen die Juden: Siehe, wie hat er ihn lieb gehabt!   Joh. 11, 36  Wir sind bewegt, wenn jemand Mitleid bekundet. Jesus liebt jeden einzelnen Menschen und leidet mit ihm, wenn er leidet. Jesus leidet, wenn Menschen nicht glauben und nicht erkennen wollen, dass er gekommen ist, um alle zu retten, …

Weiterlesen …

Donnerstag 21. August 2014

WORT für den TAG Und Jesus gingen die Augen über.   Joh 11, 35 Weswegen weinte Jesus? War es nur wegen des Todes Seines Freundes Lazarus oder wegen des ganzen Unglaubens in der Welt? Mehr noch als das: Bist du in der Lage zu erfassen, dass der Herr weint? Er weint über die Unvernunft dieser Welt. …

Weiterlesen …

Mittwoch 20. August 2014

WORT für den TAG Als Jesus sah, wie sie weinte und wie auch die Juden weinten, die mit ihr gekommen waren, ergrimmte er im Geist und wurde sehr betrübt und sprach: Wo habt ihr ihn hingelegt? Sie antworteten ihm: Herr, komm und sieh es!  Joh 11, 33-34 Wir fangen oft mit dem an, was wir …

Weiterlesen …