Dienstag 24. Dezember Heilig Abend

Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.   Joh 17,3

Ewiges Leben bedeutet nicht auf einer Wolke zu sitzen und die Harfe zu schlagen, sondern ein Leben zu leben, das man so leben soll, wie es der Herr geschaffen hat. Gott zu kennen, der sich zu erkennen gegeben hat, das ist Leben. Den Schöpfer zu kennen als einen, der zur Schöpfung gehört, ist die Wahrheit, die offenbart worden ist. Alles Weitere ist einfach alles Weitere. Konzentriere dich auf das Gebot ( und Jesus ist das Gebot ) und alles Übrige wird seinen Platz finden. Konzentriere dich auf irgend etwas Anderes und du wirst dich in einem Sturm befinden und hin und her gestoßen werden.

Ob ich mich in einem Sturm befinde oder nicht, Herr leite mich an, mich auf Dich zu konzentrieren. Du allein hast Worte ewigen Lebens. Du allein kannst auf dem Weg führen. Herr Jesus, führe mich durch alle Umstände, damit ich Dir treu alle Tage meines Lebens folgen darf. Hilf mir, all das Gequatsche, das es in dieser Welt gibt, zu überwinden, denn ich weiß, dass Du gekommen bist, um die Wahrheit ans Licht zu bringen und alle, die diese Wahrheit erkennen werden, vom Unrat dieser Welt zu befreien.

Danke, Herr Jesus, dass Du den Himmel verlassen hast, um alle die zu erretten, die Dir an den Ort folgen würden, von dem Du gekommen bist. Führe mich heute, an dem unveränderlichen Evangelium festzuhalten, das Du verkündigt hast, damit ich heute in der Wahrheit leben darf. Hilf mir, ein aufrechter Zeuge Deiner niemals versagenden Liebe in einer Welt zu sein, die Dich nicht kennt und deshalb die Liebe nicht kennt. Amen.