Montag 2. Dezember 2019

Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen.   Joh 16,12

Was wir wissen müssen, werden wir erfahren, wenn es an der Zeit ist, damit wir im Glauben wachsen, wie es Jünger tun. Wir leben in einer Welt, wo Bedürfnisse sofort befriedigt werden. In Gottes Reich ist das nicht so. Es kommt zu uns durch Offenbarung, Glaubenserfahrungen und Wachstum im Glauben; unser Horizont wird erweitert, damit wir schließlich den unendlichen Horizont Gottes erahnen können. Wir sollten den Weg des Herrn und nicht unsere eigenen Wege gehen; er ist unser Herr und Meister.

Herr, hilf mir, nicht in den Sog unserer Welt zu geraten, die auf alles eine schnelle, einfache Antwort haben will. Lass mich in die Rolle eines Jüngers hineinwachsen und täglich die nötige Zeit finden, um mich in den Glauben einzuüben, das Gelernte in mich aufzunehmen und geistlich zu wachsen. Du schenkst mir Erneuerung und machst mich zu einem Menschen nach deinem Plan. Gib, dass ich meine Zeit in deine Hände lege.

Herr, lass mich heute nach den Zusagen leben, die du mir machst. Hilf, dass ich in mich aufnehme, was du mich lehren willst. Gib, dass ich demütig bin und mich deiner Weisung unterordne. Führe und leite mich, dass ich tue, was den Vater erfreut und lass mich nicht vergessen, dass du alles in der Hand hast. Amen