Donnerstag 21. November 2019

Hätte ich nicht die Werke getan unter ihnen, die kein anderer getan hat, so hätten sie keine Sünde. Nun aber haben sie es gesehen, und doch hassen sie mich und meinen Vater. Joh 15,24

Für diejenigen, die Christus ablehnen, spielt es keine Rolle, wieviel Sie tun, sie werden nicht beeindruckt sein. Diejenigen, die Ihn annehmen, werden dankbar sein. Das dankbare Herz bedeutet eine klare Abgrenzung. Schau und sieh den Unterschied, den Du wirklich an jedem Tag findest. Bete, dass die Undankbaren dankbar werden. Die Rettung ihrer Seelen steht auf dem Spiel, und sie merken es noch nicht einmal.

Herr, ich bin sehr leichtfertig mit diesem Glauben umgegangen, den Du mir gegeben hast. Hilf mir bitte zu sehen, wo ich nicht all das ernst nehme, was Du mir geschenkt hast. Hilf mir, nicht zu denen zu gehören, die sagen, sie haben Glauben, aber keinen wirklichen Glauben an Dich haben. Gewähre mir eine Herzensänderung, so dass ich gewillt bin, alles zu tun, was um Deinetwillen notwendig ist und wann immer es notwendig ist.

Herr, wie Du gesagt hast, gibt es Menschen, die das Angebot des ewigen Lebens bekommen und es spöttisch ablehnen. Hilf mir, heute gegenüber solchen Leute standfest zu sein. Ich weiß, dass es sie unter denen gibt, die ich Freunde nenne und selbst unter denen, die sagen, sie glauben, aber tun es nicht. Hilf mir, einfach Dein Zeuge zu sein. Du bist die Wahrheit, die ein für alle Mal gekommen ist, so dass die Menschen, die an Dich glauben, das Leben finden können, das Du anbietest. Amen.