Sonntag 17. November 2019

Gedenkt an das Wort, das ich euch gesagt habe: Der Knecht ist nicht größer als sein Herr. Haben sie mich verfolgt, so werden sie euch auch verfolgen; haben sie mein Wort gehalten, so werden sie eures auch halten.   Joh. 15,20

Wir sind von keinem Hass ausgenommen, den Jesus erfahren hat, als Er auf der Erde wandelte (eine Erfahrung, die noch heute anhält). Es wird uns einfach gesagt, dass wir dieselben Dinge erleben werden, die Er erfahren hat, wenn wir Ihm nachfolgen. Wir sollen einfach Sein Wort halten, gehorsam sein und all das befolgen, was Er geboten hat. Wir werden wegen unseres Gehorsams verfolgt werden.

Herr, hilf mir zu sehen, dass, wenn ich geschmäht werde, man in Wirklichkeit Dich schmäht. Wenn ich verfolgt werde, lass mich sehen, dass man in Wirklichkeit Dich verfolgt. Lass mich stark im Glauben werden und auch unter schwierigen Bedingungen nicht schwanken. Lass mich fest halten an der Wahrheit, die Du bereits offenbart hast und wissen, dass Du uns die Worte des ewigen Lebens gegeben hast.

Führe mich an diesem Tag, Herr, in jeder Mühsal, die mir begegnen mag. Hilf mir, an der Wahrheit festzuhalten, die Du gegeben hast, um mein Leben an diesem Tag zu leiten Möge ich in allem, was ich sage und tue, der Versuchung widerstehen, Kompromisse in Bezug auf die Wahrheit einzugehen, indem ich denen nachgebe, die Dich einfach hassen, indem sie mich hassen. Ich weiß, dass Du alles benutzen wirst, um Glauben aufzubauen. Lass mich Dir heute treu sein. Amen.