Samstag, 12. Oktober 2019

Wer aber mich nicht liebt, der hält meine Worte nicht. Und das Wort, das ihr hört, ist nicht mein Wort, sondern das des Vaters, der mich gesandt hat.  Joh. 14,24

Die Offenbarung Christi kommt vom Vater. Er hat befohlen, dass wir dem Wort gehorchen, das wir bekommen haben. Werft noch einmal einen Blick darauf und ihr werdet erkennen, dass der Vorwurf, den viele den Christen machen, der ist, dass sie die Dinge auf ihre Weise tun wollen, anstatt auf die Weise, die uns Jesus aufgetragen hat. Sein Nachfolger zu sein, bedeutet so zu gehorchen wie Christus. Wenn du Jesus liebst, wirst du Seinem Wort gehorchen.

Herr Jesus, führe mich weg von der Denkweise dieser Welt, die angefüllt ist mit allen möglichen Meinungen und führe mich immer tiefer hinein in das Verständnis Deines Wortes. Hilf mir, den wesentlichen Unterschied zu erkennen zwischen denen, die hören, was sie hören wollen und der Wahrheit vom Vater, die Du geredet hast. Schenke mir ein Herz der Weisheit, das aufnehmen und unterscheiden kann.

Führe mich, diesen Tag heute in Deiner Wahrheit zu leben, mein Herr und Meister. Hilf mir, Dein Wort auf sehr echte und verständliche Weise in jedem Bereich meines Lebens anzuwenden. Gewähre mir, dass ich erkennen darf, dass die Wahrheit des Vaters das Einzige ist, was mein Herz erfüllen wird. In der Wahrheit, die mich erfüllt, mache mich zu einem starken Zeugen des Ruhmes, den Du der Welt enthüllt hast. Amen.