Freitag 04. Oktober 2019

Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten.  Joh. 14,15

Im Missionsbefehl werden wir angewiesen, Menschen zu Jüngern zu machen, zu taufen und alle zu lehren, die Gebote des Herrn zu halten.  Die Gebote sind entscheidend, denn wir sollen ein Volk der Ordnung, nicht der Unordnung sein. Wir erhalten Gnade, um unsere Sünden zu bedecken. Aber wir sollen lernen, allem zu gehorchen, was der Herr geboten hat. Deshalb tun wir gut daran, diszipliniert zu werden – wie es jedem Jünger ansteht.

Herr, führe mich zu den undisziplinierten Stellen in meinem Leben, damit ich nicht undiszipliniert, sondern diszipliniert bin. Hilf mir, zu einer Stellung zu gelangen, wo das Befolgen Deiner Gebote meine erste Reaktion ist und nicht ein Korrektiv, dass angewandt werden muss. Hilf mir anderen gegenüber auf ihrer Reise barmherzig zu sein, da ich weiß, dass Gehorsam in dieser Welt der Sünde nicht leicht ist.

Danke, Herr Jesus, dass Du mich auf dem Weg zu einem vollkommenen Leben führst. Ich weiß, dass ich es erst erreiche, wenn Du gekommen bist. Hilf mir jedoch, dennoch ein Leben anzustreben, das in jeder Hinsicht gehorsam ist. Möge mein Gehorsam offensichtlich sein, aber barmherzig mit denen, die mit der Sünde zu kämpfen haben. Lass mich heute mindestens an einer Stelle Gehorsam lernen, dass ich auf der Reise des Gehorsams Fortschritte mache. Amen.