Samstag 12. Mai 2018

Und der Mond wird schamrot werden und die Sonne sich schämen, wenn der HERR Zebaoth König sein wird auf dem Berg Zion und zu Jerusalem und vor seinen Ältesten in Herrlichkeit.  Jesaja 24, 23
Kommt und seht, dass der Herr gut ist und, dass alles auf dieser Erde unter Seinen Füßen ist. Er allein ist Herr, und niemand kann vor Ihn treten und behaupten, größer zu sein als Er. Der Herr, der Sein Wort gesprochen hat, wird es zustande bringen, genauso, wie Er es gesprochen hat. Daher, hört auf das Wort des Herrn. Seid nicht ungläubig, sondern gläubig und vertraut Seinem Wort, das ewig währt, denn es wird sich so erfüllen, wie Er es gesagt hat.
Zu allen Zeiten gibt es dumme Zweifel und Spötter, die dem Wort des Herrn nicht glauben. Die Dinge werden geschehen, genau wie Er sie ausgesprochen hat und es wird immer noch Menschen geben, die nicht hören wollen und das, was sie sehen und hören, wegdiskutieren. Doch der Tag wird kommen, an dem sie nicht mehr länger leugnen können, dass Gott Herr über alles und alle ist. Solange es Tag ist, habt ihr die Chance zu hören und zu gehorchen.
Komme Herr und regiere heute in meinem Leben, denn ich weiß doch, dass Du der allmächtige Herr bist. Hilf mir heute , meinen Widerstand Dir gegenüber abzulegen und gemäß Deinem Wort und Willen zu leben. Möge ich von Dir lernen, wie ich in allem, was ich tue, bescheiden und wahrhaftig sein kann, um mich auf die Zeit vorzubereiten, wenn ich wissen werde, dass ich immer in Deiner Gegenwart bin. Führe mich heute und alle Tage hinein in die Treue. Amen.