NEU: 2. Auflage!! Zurufe und Einsprüche – Kritik an landeskirchlichen postmodernen Anpassungen im Rückblick

Zurufe_und_Einsprueche_COVER.indd
Das vorliegende Buch enthält Beiträge, Stellungnahmen und Interviews aus den Bereichen Mission, Gemeinde und Jugendarbeit. Die Texte des früheren Obmanns der Gesellschaft für Innere und Äußere Mission im Sinne der lutherischen Kirche, Pfr. Dr. Wolfhart Schlichting und des früheren Landesbischofs von Schaumburg-Lippe, Heinrich Herrmanns, sind ungefähr dreißig Jahre alt. Hierin warnten sie schon sehr deutlich vor Fehlentwicklungen in der Kirche und erklärten zugleich zentrale Teile der lutherischen Lehre.
Die Fehlentwicklungen gingen weiter. Die Zwischenrufe wurden überhört, die Stoppschilder überfahren. Der bleibende Wert der Texte besteht darin, dass die immer noch andauernden, eher verschärft auftretenden, Irrlehren sichtbarer denn je sind und dass es immer mehr an klarer Lehre mangelt.
Einen Einblick in die heutige kirchliche Lage gewährt eine systematische Analyse des emeritierten Erlanger Theologieprofessors Reinhard Slenczka und ein weiterführendes Nachwort des Baseler Religions- und Missionswissenschaftlers Prof. Harald Seubert.

Heinrich Herrmanns / Wolfhart Schlichting / Harald Seubert / Reinhard Slenczka (Herausgegeben von Andreas Späth):

Zurufe und Einsprüche – Kritik an landeskirchlichen postmodernen Anpassungen im Rückblick, Paperback: 180 Seiten,

Verlag: Logos Editions; 1. Auflage (Okt. 2013), Preis: 9,90Euro, ISBN: 978-398-14-303-8-7.

Rezension (bitte hier klicken)

Online-Bestellmöglichkeit (hier klicken).

Schriftlich bestellen: KSBB, Postfach 1131, 91502 Ansbach
Telefonisch bestellen: 09871-444-956.
Per Fax bestellen: 09871-444-954.
Bestellungen per E-mail an: ksbb-bayern[at]gmx.net