Mittwoch 11. Dezember 2019

Eine Frau, wenn sie gebiert, so hat sie Schmerzen, denn ihre Stunde ist gekommen. Wenn sie aber das Kind geboren hat, denkt sie nicht mehr an die Angst um der Freude willen, dass ein Mensch zur Welt gekommen ist. Joh 16,21 Jesus sagt uns, dass es so ist, als ob wir noch im Mutterleib wären,…

Dienstag 10. Dezember 2019

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet weinen und klagen, aber die Welt wird sich freuen; ihr werdet traurig sein, doch eure Traurigkeit soll in Freude verwandelt werden. Joh. 16, 20 Die Welt hasst den Herrn. Wann immer sie denkt, dass sie die Oberhand hat, freut sie sich. Aber wir wissen, dass Jesus schon den…

Montag 09. Dezember 2019

Da merkte Jesus, dass sie ihn fragen wollten, und sprach zu ihnen: Danach fragt ihr euch untereinander, dass ich gesagt habe: Noch eine kleine Weile, dann werdet ihr mich nicht sehen; und abermals eine kleine Weile, dann werdet ihr mich sehen? Joh 16,19 Jesus weiß. Das ist wichtig. Selbst mitten in den Fragen, die uns…

Sonntag, 8. Dezember 2019

Da sprachen sie: Was bedeutet das, was er sagt: Noch eine kleine Weile? Wir wissen nicht, was er redet. Joh 16,18 In unserem Mangel an Glauben zweifeln wir und trauen nicht unseren Umständen. Jesus hat uns bewusst diese Worte gegeben. Das ist eine Erinnerung daran, dass wirklich die Dinge in Ordnung kommen. Einer der Irrtümer…

Samstag 7. Dezember 2019

Da sprachen einige seiner Jünger untereinander: Was bedeutet das, was er zu uns sagt: Noch eine kleine Weile, dann werdet ihr mich nicht sehen; und abermals eine kleine Weile, dann werdet ihr mich sehen; und: Ich gehe zum Vater?   Joh 16,17 Wir hören oft und hören doch nicht genau hin. Hinterher wird alles klar. Aber…

Freitag 6. Dezember 2019

Noch eine kleine Weile, dann werdet ihr mich nicht mehr sehen; und abermals eine kleine Weile, dann werdet ihr mich sehen.   Joh 16,16 Etwa 60 Stunden, nachdem Er das gesagt hat, wird Jesus gekreuzigt werden, tot sein, begraben werden und dann wieder auferweckt worden sein. Beachtet, dass die Schrift sagt „am dritten Tag“, nicht „in…

Donnerstag 5. Dezember 2019

Alles, was der Vater hat, das ist mein. Darum habe ich gesagt: Er wird’s von dem Meinen nehmen und euch verkündigen.   Joh 16,15 Schaut bitte auf diese einfache Aussage, die kurz und bündig den Vater und den Sohn verbindet. Alles gehört Jesus. Der Vater nimmt von dem, was Jesus gehört und zeigt es den Jüngern.…

Mittwoch 4. Dezember 2019

Er wird mich verherrlichen; denn von dem Meinen wird er’s nehmen und euch verkündigen. Joh 16,14 Wir haben noch nicht gesehen, was kommen soll. Jesus hat enthüllt, wer Er ist, so dass wir durch Ihn noch mehr vom Vater enthüllt bekommen. Es ist traurig, wenn uns der Teufel davon überzeugt, noch über die Neugier hinaus…

Dienstag 3. Dezember 2019

Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, wird er euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht aus sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkündigen. Joh 16,13 Die Leute schreien laut nach der Wahrheit, begnügen sich jedoch mit dem,…

Montag 2. Dezember 2019

Ich habe euch noch viel zu sagen; aber ihr könnt es jetzt nicht ertragen.   Joh 16,12 Was wir wissen müssen, werden wir erfahren, wenn es an der Zeit ist, damit wir im Glauben wachsen, wie es Jünger tun. Wir leben in einer Welt, wo Bedürfnisse sofort befriedigt werden. In Gottes Reich ist das nicht so.…

Sonntag 1. Dezember 2019

Und wenn er kommt, wird er der Welt die Augen auftun über die Sünde und über die Gerechtigkeit und über das Gericht; über die Sünde: dass sie nicht an mich glauben; über die Gerechtigkeit: dass ich zum Vater gehe und ihr mich hinfort nicht seht; über das Gericht: dass der Fürst dieser Welt gerichtet ist.  …

Samstag 30. November 2019

Aber ich sage euch die Wahrheit: Es ist gut für euch, dass ich weggehe. Denn wenn ich nicht weggehe, kommt der Tröster nicht zu euch. Wenn ich aber gehe, will ich ihn zu euch senden   Joh 16,7 Wir sehen oft nur das momentane Erscheinungsbild der Dinge und wollen eine schnelle Lösung für etwas, das sich…

Freitag 29. November 2019

Doch weil ich das zu euch geredet habe, ist euer Herz voll Trauer. Joh 16,6 Wir leben für den Moment. Das ist an für sich keine schlechte Sache. Wenn wir aber nicht zurücktreten und uns fragen, warum Jesus gekommen ist, dann begreifen wir das Wesentliche nicht. Jesus kam nicht um die materielle Welt zu retten,…

Donnerstag 28. November 2019

Jetzt aber gehe ich hin zu dem, der mich gesandt hat; und niemand von euch fragt mich: Wo gehst du hin? Joh 16,5 Jesus fordert uns auf, diese Frage zu stellen. Wir sind damit beschäftig herauszufinden, was er tut und passen aber nicht auf, warum er tut, was er tut. Jesus bereitet einen Ort für…

Mittwoch 27. November 2019

Aber dies habe ich zu euch geredet, damit, wenn ihre Stunde kommen wird, ihr daran denkt, dass ich’s euch gesagt habe. Zu Anfang aber habe ich es euch nicht gesagt, denn ich war bei euch. Joh 16,4 Der Herr spricht viele Warnungen aus, damit, wenn die Zeit kommt, unser Glaube rückversichert sein wird. Er weiß,…

Dienstag 26. November 2019

Und das werden sie darum tun, weil sie weder meinen Vater noch mich erkennen. Joh 16,3 Und noch einmal wird die Realität der Rebellion gegen Gott deutlich sichtbar. Während viele sagen, dass sie an Gott glauben, wollen sie doch nichts mit dem zu tun haben, der Gott wirklich ist. Eine nette Religion reicht. Aber Jesus…

Montag 25. November 2019

Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen. Es kommt aber die Zeit, dass, wer euch tötet, meinen wird, er tue Gott einen Dienst damit. Joh 16,2 Das sagte Jesus vor 2000 Jahren. Und es scheint, dass es bis heute wahr ist. Viele in der Kirche tolerieren klare Lehre nicht. Obwohl sie denken sie dienen dem…

Sonntag 24. November 2019

Das habe ich zu euch geredet, damit ihr nicht abfallt. Joh 16,1 Der Herr führt uns durch alles hindurch. Auch durch Orte, wo er weiß, dass wir stolpern können. Viele stolpern. Das ist nur der Beweis dafür, dass sie sich nicht auf den Herrn verlassen. Du jedoch hast das Angebot, in Seinem Wort zu bleiben,…

Samstag 23. November 2019

Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir. „Und auch ihr seid meine Zeugen, denn ihr seid von Anfang an bei mir gewesen.“ Joh 15,26-27 Der Helfer, der Heilige Geist, bezeugt die offenbarte Wahrheit des Herrn…

Freitag 22. November 2019

Aber es muss das Wort erfüllt werden, das in ihrem Gesetz geschrieben steht: „Sie hassen mich ohne Grund.“ (Psalm 69,5) Joh 15,25 Gibt es wirklich einen Grund Gott zu hassen? Meistens basiert der Hass auf dem, was jemand wollte, aber nicht bekommen hat. Ist da der Herr verantwortlich? Du hast die Ausreden gehört und kennst…

Donnerstag 21. November 2019

Hätte ich nicht die Werke getan unter ihnen, die kein anderer getan hat, so hätten sie keine Sünde. Nun aber haben sie es gesehen, und doch hassen sie mich und meinen Vater. Joh 15,24 Für diejenigen, die Christus ablehnen, spielt es keine Rolle, wieviel Sie tun, sie werden nicht beeindruckt sein. Diejenigen, die Ihn annehmen,…

Mittwoch 20. November 2019

Wer mich hasst, der hasst auch meinen Vater. “   Joh 15,21 Wenn man Jesus ablehnt, Gott im Fleisch, lehnt man Gott den Vater ab, den Unsichtbaren, Allwissenden, der Ihn gesandt hat. Man verhandelt nicht mit dem Schöpfer. (Wir denken nur in unserer Sünde, dass wir diese Fähigkeit hätten.) Entweder lebt man als Geschöpf oder man…

Dienstag 19. November 2019

Wenn ich nicht gekommen wäre und hätte es ihnen gesagt, so hätten sie keine Sünde; nun aber können sie nichts vorwenden, um ihre Sünde zu entschuldigen.   Joh 15,22 Die größere Sünde ist sozusagen die Ablehnung der Vergebung, die durch Gnade angeboten wird. Die Ablehnung des Angebots von Christus ist die unverzeihliche Gotteslästerung. Anstatt einzugestehen, dass…

Montag 18. November 2019

Aber das alles werden sie euch tun um meines Namens willen; denn sie kennen den nicht, der mich gesandt hat.   Joh 15,21 Letztendlich ist die Rebellion gegen Gott gerichtet. Die Leute denken sich alles Mögliche über Gott den Herrn aus; aber das sind nur Spekulationen, mit denen sie sich einen anderen Gott machen. Der Herr…

Sonntag 17. November 2019

Gedenkt an das Wort, das ich euch gesagt habe: Der Knecht ist nicht größer als sein Herr. Haben sie mich verfolgt, so werden sie euch auch verfolgen; haben sie mein Wort gehalten, so werden sie eures auch halten.   Joh. 15,20 Wir sind von keinem Hass ausgenommen, den Jesus erfahren hat, als Er auf der Erde…

Samstag 16. November 2019

Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb. Weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.     Joh. 15,19 Es entsteht eine sofortige Trennung, wenn man Jesus nachfolgt. Er kam, um uns aus dieser Welt der offenen feindseligen Rebellion…

Freitag, 15. November 2019

Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie mich vor euch gehasst hat. Joh 15,18 Nicht Abneigung, sondern Hass. Die Rebellion gegen Gott ist groß. Sicher, einige geben Lippenbekenntnisse ab und glauben, dass Gott existiert, aber das bedeutet gar nichts. Der Teufel weiß dass Gott existiert. Untätiges Herumsitzen ist das Gegenteil von aktiver Liebe…

Sonntag 03. November 2019

Das gebiete ich euch, dass ihr euch untereinander liebt.   Joh. 15,17 Wir sollen allem gehorchen, was Jesus geboten hat. Einander zu lieben, hängt nicht davon ab, wie wir uns fühlen, sondern zeigt sich darin, dass wir tun, was recht ist. Wir leben in einer Zeit, in der wir immer mehr in den Egoismus hinein getrieben…

Samstag 02. November 2019

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit, wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er’s euch gebe.    Joh. 15,16 Du erwählst nicht Jesus, Er erwählt dich. Es handelt sich dabei nicht um ein Vorrecht oder um Würdigkeit, sondern…

Freitag 01. November 2019

Ich sage hinfort nicht, dass ihr Knechte seid; denn ein Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Euch aber habe ich gesagt, dass ihr Freunde seid; denn alles, was ich von meinem Vater gehört habe, habe ich euch kundgetan.   Joh. 15, 15 Du weißt doch wirklich, was Jesus tut. Er kam, um die Gefangenen von…