Samstag 16. November 2019

Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb. Weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich euch aus der Welt erwählt habe, darum hasst euch die Welt.     Joh. 15,19 Es entsteht eine sofortige Trennung, wenn man Jesus nachfolgt. Er kam, um uns aus dieser Welt der offenen feindseligen Rebellion…

Freitag, 15. November 2019

Wenn euch die Welt hasst, so wisst, dass sie mich vor euch gehasst hat. Joh 15,18 Nicht Abneigung, sondern Hass. Die Rebellion gegen Gott ist groß. Sicher, einige geben Lippenbekenntnisse ab und glauben, dass Gott existiert, aber das bedeutet gar nichts. Der Teufel weiß dass Gott existiert. Untätiges Herumsitzen ist das Gegenteil von aktiver Liebe…

Sonntag 03. November 2019

Das gebiete ich euch, dass ihr euch untereinander liebt.   Joh. 15,17 Wir sollen allem gehorchen, was Jesus geboten hat. Einander zu lieben, hängt nicht davon ab, wie wir uns fühlen, sondern zeigt sich darin, dass wir tun, was recht ist. Wir leben in einer Zeit, in der wir immer mehr in den Egoismus hinein getrieben…

Samstag 02. November 2019

Nicht ihr habt mich erwählt, sondern ich habe euch erwählt und bestimmt, dass ihr hingeht und Frucht bringt und eure Frucht bleibt, damit, wenn ihr den Vater bittet in meinem Namen, er’s euch gebe.    Joh. 15,16 Du erwählst nicht Jesus, Er erwählt dich. Es handelt sich dabei nicht um ein Vorrecht oder um Würdigkeit, sondern…

Freitag 01. November 2019

Ich sage hinfort nicht, dass ihr Knechte seid; denn ein Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Euch aber habe ich gesagt, dass ihr Freunde seid; denn alles, was ich von meinem Vater gehört habe, habe ich euch kundgetan.   Joh. 15, 15 Du weißt doch wirklich, was Jesus tut. Er kam, um die Gefangenen von…

Donnerstag 31. Oktober 2019

Ihr seid meine Freunde, wenn ihr tut, was ich euch gebiete.  Joh. 15,14 Ein Freund ist jemand, der tut, was getan werden sollte. Es ist nicht jemand, den du kennst oder sogar gern hast. Es ist nicht jemand, mit dem du dich herumtreibst oder mit dem du Zeit verbringst, um mit ihm zu diskutieren. Ein…

Mittwoch 30. Oktober 2019

Niemand hat größere Liebe als die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.  Joh. 15,13 Das ist nicht nur eine Feststellung, wie wir unser körperliches Leben abzulegen haben, sondern es geht darum, die Anteile unseres Lebens aufzugeben, nach denen wir sonst zugunsten anderer streben würden. Wir sind aufgefordert, unserem alten Leben zu sterben und…

Dienstag 29. Oktober 2019

 Das ist mein Gebot, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch liebe.  Joh. 15,12 Wie hat uns Jesus geliebt? Indem Er getan hat, was richtig ist. Was die Jünger über das, was Er tat, dachten, war Ihm egal. Er tat einfach das, was getan werden musste, aber, indem Er das tat, liebte Er sie…

Montag, 28. Oktober 2019

 “Das sage ich euch, damit meine Freude in euch bleibe und eure Freude vollkommen werde..”  Joh. 15,11 Liebe bringt Freude hervor. Freude ist daher aus Liebe geboren und gedeiht in der Liebe Gottes. Deswegen kann die Welt nach Glück trachten, aber nie wahre Freude haben. Nur im Herrn wirst du wahre Freude finden. Suche den…

Sonntag, 27. Oktober 2019

Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Offenbarung 21,5 Wenn wir uns so oft mit dem selben alten Zeug herumschlagen, ist es verführerisch, darauf zu vertrauen, dass der Herr alle Dinge neu macht. Unsere Erfahrung verleitet uns manchmal dazu, das Gegenteil zu argwöhnen – Kriege, Gewalt, Krankheiten, die in uns…

Samstag 26. Oktober 2019

Wie mich mein Vater liebt, so liebe ich euch auch. Bleibt in meiner Liebe!  Joh. 15,9 Das eigentliche Problem ist, dass wir über die Mutmaßungen hinausgehen und herausfinden, welche Liebe der Vater für Seinen Sohn empfindet und welche Liebe er für uns empfindet. Um welche Liebe handelt es sich, in der wir nach Gottes Willen…

Freitag 25. Oktober 2019

Darin wird mein Vater verherrlicht, dass ihr viel Frucht bringt und werdet meine Jünger.  Joh. 15,8 Der Vater möchte, dass wir auf den Wegen des Herrn gehen und handeln wie Er. Das Heil dreht sich einzig und allein darum, dass wir uns entfernen von der Arroganz und Rebellion unseres Lebens und hineinkommen in ein Leben,…

Donnerstag 24. Oktober 2019

Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren.  Joh. 15,7 Wenn du ganz und gar im Herrn bist, mit Ihm auf jeder Ebene verbunden bist, dann weißt du, dass du ein Teil Seiner Absicht und Seines Planes bist. In diesem Wissen…

Mittwoch 23. Oktober 2019

Wer nicht in mir bleibt, der wird weggeworfen wie eine Rebe und verdorrt, und man sammelt sie und wirft sie ins Feuer und sie müssen brennen.  Joh. 15,6 Jesus ist gekommen, um die Verlorenen zu retten und die Gefangenen von ihrer Knechtschaft zu befreien. Er sagt uns auch, wie wir für immer in ihm bleiben…

Dienstag 22. Oktober 2019

 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun.  Joh. 15,5 Von Jesus kommt alle Kraft. Wenn du nicht in ihm bleibst, kannst du das wahre Leben, das er schenkt, nicht empfangen. Wir müssen wie die Reben…

Montag 21. Oktober 2019

Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst, wenn sie nicht am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht in mir bleibt.   Joh. 15,4 Wenn du in Christus bleibst, bist du genau da, wo du hingehörst. Wenn du nicht in Christus bleibst und also…

Sonntag 20. Oktober 2019

Ihr seid schon rein um des Wortes willen, das ich zu euch geredet habe   Joh. 15,3 Jesus hat den Preis für unsere Sünden schon bezahlt. Unsere Sünden sind vergeben. Wenn du von Sünde, Tod und Teufel befreit bist, wirst du dann leben als einer, der befreit ist von dem, was die Sünde denjenigen angetan hat,…

Samstag 19. Oktober 2019

Eine jede Rebe an mir, die keine Frucht bringt, wird er wegnehmen; und eine jede, die Frucht bringt, wird er reinigen, dass sie mehr Frucht bringe.  Joh. 15,2 Hier wird ein deutliches Urteil gesprochen. Wenn du Jesus nicht gehorchst, wirst du abgeschnitten und weggeworfen. Wenn du Jesus gehorchst, wirst du zugeschnitten, damit du immer mehr…

Freitag 18. Oktober 2019

Ich bin der wahre Weinstock und mein Vater der Weingärtner.  Joh. 15,1 In diesem Gleichnis erzählt uns Jesus, wie alles unter der Leitung  des Vaters steht, sogar das, was Jesus tut. Wenn Jesus unter der Führung des Vaters steht, dann sollen auch wir unter der Führung des Vaters stehen. Es gibt keine Möglichkeit, sich darum…

Donnerstag 17. Oktober 2019

Ich werde nicht mehr viel mit euch reden, denn es kommt der Fürst dieser Welt. Er hat keine Macht über mich;  aber die Welt soll erkennen, dass ich den Vater liebe und tue, wie mir der Vater geboten hat. Steht auf und lasst uns von hier weggehen.     Joh. 14,30-31 Ein geistlicher Kampf geht weiter. Jesus…

Mittwoch 16. Oktober 2019

Und jetzt habe ich’s euch gesagt, ehe es geschieht, damit ihr glaubt, wenn es nun geschehen wird.  Joh. 14,29 Passt gut auf die Dinge auf, die Jesus uns gesagt hat, so dass, wenn sie geschehen, ihr einen festen Glauben habt. So viele machen Abstriche an dem, was der Herr gesagt hat, aber wir haben die…

Dienstag 15. Oktober 2019

Ihr habt gehört, dass ich euch gesagt habe: Ich gehe hin und komme wieder zu euch. Hättet ihr mich lieb, so würdet ihr euch freuen, dass ich zum Vater gehe; denn der Vater ist größer als ich.  Joh. 14,28 Freut ihr euch, egal, was passiert, dass der Herr Sein Königreich verwirklicht? Wir bekommen die Insiderinformation…

Montag 14. Oktober 2019

Den Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.  Joh. 14,27 Die Welt sucht nach Frieden, weil sie möchte, dass die Sünde aufhört, aber die Sünde wird nicht aufhören. Der Herr kommt und überwindet die Sünde, deshalb ist…

Sonntag, 13. Oktober 2019

Das habe ich zu euch geredet, solange ich bei euch gewesen bin.  Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.   Joh. 14, 25-26 Der Heilige Geist ist dein Lehrmeister. Ob der Geist durch jemand…

Samstag, 12. Oktober 2019

Wer aber mich nicht liebt, der hält meine Worte nicht. Und das Wort, das ihr hört, ist nicht mein Wort, sondern das des Vaters, der mich gesandt hat.  Joh. 14,24 Die Offenbarung Christi kommt vom Vater. Er hat befohlen, dass wir dem Wort gehorchen, das wir bekommen haben. Werft noch einmal einen Blick darauf und…

Freitag 11. Oktober 2019

 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wer mich liebt, der wird mein Wort halten; und mein Vater wird ihn lieben, und wir werden zu ihm kommen und Wohnung bei ihm nehmen.   Joh. 14, 23 Christsein bedeutet, in der umfassenden Gegenwart von Vater, Sohn und Heiligem Geist zu sein. Es geht nicht um einen Ort, sondern…

Donnerstag 10. Oktober 2019

Spricht zu ihm Judas, nicht der Iskariot: Herr, was bedeutet es, dass du dich uns offenbaren willst und nicht der Welt?  Joh. 14, 22 Judas hat es nie begriffen. Bis zu seinem Selbstmord auf dem Blutacker kämpfte er mit der einfachen Wahrheit, dass Jesus Herr und Meister ist.  Wenn man Jesus begegnet, begegnet man Gott.…

Mittwoch 09. Oktober 2019

Wer meine Gebote hat und hält sie, der ist’s, der mich liebt. Wer mich aber liebt, der wird von meinem Vater geliebt werden, und ich werde ihn lieben und mich ihm offenbaren.  Joh. 14, 21 Wenn Sie jemanden ehren, werden Sie respektieren, was er sagt. Das ist eine ganz einfache Feststellung. Wenn Sie die Gebote…

Dienstag 08. Oktober 2019

An jenem Tage werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin und ihr in mir und ich in euch.  Joh 14, 20 Was ist das für ein Tag? Es ist der Tag, an dem die Jünger dem Auferstandenen begegnen. Es ist aber auch der Tag, an dem der Auferstandene durch Seinen Heiligen Geist Wohnung…

Montag 07. Oktober 2019

Es ist noch eine kleine Zeit, dann wird mich die Welt nicht mehr sehen. Ihr aber sollt mich sehen, denn ich lebe und ihr sollt auch leben. Joh. 14, 19 Nachdem Jesus ins Grab gelegt worden war, hat ihn die Welt nicht mehr gesehen. Die Menschen hatten das Licht der Welt gekreuzigt. Aber Gottes Plan…