Samstag 21. November 2020

Denn es steht geschrieben (Jesaja 45,23): »So wahr ich lebe, spricht der Herr, mir sollen sich alle Knie beugen, und alle Zungen sollen Gott bekennen.  Römer 14,11

Der Herr ist Herr von allen und, obwohl wir in einer Zeit leben, in der die Menschen Gott nicht einmal mehr mit den Lippen dienen, wird dennoch die Zeit kommen, dass sich alle Knie vor Ihm beugen und bekennen  werden, dass Er der Herr ist. Wir tun gut daran, in Achtung vor dem Herrn zu leben, der uns beim Namen gerufen hat, und in der Wahrheit zu leben, dass Er Herr und Meister ist. Lebt in der Wahrheit und wisst, dass Jesus Christus und Herr ist.

Herr, hilf mir heute und alle Tage, in dem Bewusstsein zu leben, dass Du Herr und Meister bist und hilf mir zu bedenken, dass das jeden Tag dazu gehören sollte, dass ich das in meinem Leben widerspiegele, dass Du Herr bist. Möge ich lernen, durch all mein Handeln davon Zeugnis zu geben, dass ich Dein Jünger bin, der Deiner Führung folgt und entsprechend lebt. Hilf mir, zu lernen Dir allzeit treu zu sein.

Herr Jesus, ich muss von diesem Leben der Sünde und des Todes errettet werden, um als williger, gehorsamer und treuer Diener zu leben. Führe mich im beständigen Gebet, damit ich unter Deiner Leitung und Führung leben darf mit dem Ziel, den Willen des Vaters zu erfüllen. Hilf mir, beständig im Glauben zu sein, treu im Gehorsam und klar in meinem Zeugnis, damit ich Deinen Willen für mein Leben bereitwillig und mit Freuden erfülle. Amen.