Mittwoch 09. September 2020

Denn fleischlich gesinnt sein ist Feindschaft gegen Gott, weil das Fleisch dem Gesetz Gottes nicht untertan ist; denn es vermag’s auch nicht.  Römer 8,7

Das Fleisch wird dich in Richtungen von Gott weg führen, Selbstrechtfertigung und das Streben nach Selbstbefriedigung. Der Geist Christi führt dich zum Vater, weg von den Dingen des Fleisches, die dich vom Vater wegziehen. Dieses Tauziehen ist der geistliche Kampf, in den ein Jünger eintreten muss, um auf den engen Pfad zu gelangen, der zum Ewigen Leben führt. Der Kampf besteht nicht darin, das Gesetz zu befolgen, sondern darin, auf den Heiligen Geist zu hören.

Herr, hilf mir zu lernen, wie man auf Dich hört, wenn du redest. Lenke meine Gedanken und Handlungen, damit sie im Einklang mit dem Willen des Vaters sein dürfen. Schenke mir durch Deine Gnade die Kraft, der Versuchung zu widerstehen und die Entscheidungen zu treffen, die Jemandem geziemen, der Dein Jünger ist. Hilf mir, in allen Situationen die Dinge zu tun, die dem Weg der Rechtschaffenheit entsprechen.

Herr Jesus, ohne Dich ist es unmöglich, aber Du hast versprochen, dass mit Dir alle Dinge möglich sind. Hilf mir, heute Deinen Frieden und Dein Leben zu leben, damit ich die Dinge tun darf, die mit Deinem Willen im Einklang sind. Stehe mir in jeder Art von Versuchung bei, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und die Dinge zu tun, von denen Du möchtest, dass ich sie heute tue. Durch alles hindurch, was heute kommen wird, lass mich fest mit Dir verbunden sein, wenn Du mich durch diesen Tag leitest. Amen.

Schreibe einen Kommentar