Montag 22. Juni 2020

Denn es ist kein Ansehen der Person vor Gott. Römer 2,11
Gott ist vollkommen gerecht. Sein Urteil ist unangreifbar. Wir leben in einer Zeit, wo die Menschen an alles Mögliche glauben, doch wird durch Gottes Wort immer wieder die Wahrheit gesprochen. Höre auf das, was der Herr sagt, denn er hat Worte ewigen Lebens. Sie werden allen zuteil, die glauben und ihren Glauben leben. Gott schenkt ihnen Gnade. Das ist sein Versprechen.
Herr, lass mich erkennen, dass eines außer Frage steht: Du hast die Wahrheit gesprochen. Auch wenn ich von Ungläubigen etwas ganz anderes höre, lass mich erkennen, dass dein Wort die Wahrheit ist. Gib, dass ich mich nicht auf die Spekulationen dieser Welt einlasse und lass mich deine unermessliche Liebe erfahren, die den Gläubigen Kraft gibt. Lass mich im Glauben wachsen.
Lieber Jesus, du hast den Preis für meine Sünde bezahlt. Lass mich nicht in sinnlosen Ausflüchten oder Spekulationen Zuflucht suchen, sondern bei deinem Wort bleiben. Lass mich standhaft sein und von deiner Liebe zeugen, die uns in diesem Leben ein Kraftquell ist. Gib, dass ich heute mit all meinem Reden und Tun deine rettende Gnade verkünde. Amen.