Donnerstag 14. Mai 2020

Simon Petrus stieg hinein und zog das Netz an Land, voll großer Fische, hundertdreiundfünfzig. Und obwohl es so viele waren, zerriss doch das Netz nicht.   Joh. 21,11
Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet. Ihr empfangt nicht, weil ihr nicht aus dem richtigen Motiv heraus bittet. Der Herr lehrt Seine Jünger, dass Er für einen Fang sorgen wird. Denken Sie daran, Er berief sie, Menschenfischer zu werden. Auch dieses Mal geht ein Ruf aus an jeden Seiner Jünger, hinauszugehen und das Netz auszuwerfen. Der Herr wird das Netz füllen. Aber die Jünger müssen Ihren Teil dazu beitragen.
Herr, hilf mir zu verstehen, dass Du mir die Gelegenheit gegeben hast, ein Teil Deines immer wachsenden Reichs zu sein. Lass mich in die mich umgebende Welt gehen und das Netz auswerfen, das Du mir gegeben hast, das Netz Deines Evangeliums, um diejenigen hereinzubringen, die Du mir in den Weg schickst, um ein Teil Deines Reichs zu werden. Führe mich in die Treue, dass ich tun möge, worum du bittest, da ich weiß, dass bei Dir alle Dinge möglich sind.
Danke, Herr Jesus, dass Du uns auf jedem Schritt des Weges lehrst, was wir nach Deinem Willen tun sollen. Hilf mir heute, unerschrocken das Netz auszuwerfen, um die um mich herum zu erreichen, damit sie die Möglichkeit der Wahrheit und des Lebens haben, die nach dem Willen des Vaters alle, die glauben, haben sollen. Möge ich heute Dein Menschenfischer sein und diejenigen hereinbringen, mit denen Du das Netz füllen wirst, damit Sie mit dir leben, wie Du mich mit Dir leben lässt. Amen.
Zusätzlich: Auslegung zur Tageslosung von Pfr. Martin Fromm
Losung und Lehrtext für Donnerstag 14.05.