Donnerstag 02. April 2020

Pilatus antwortete: Bin ich ein Jude? Dein Volk und die Hohenpriester haben dich mir überantwortet. Was hast du getan? Joh. 18,35
Oft ist die erste Reaktion eine Entgegnung, die von der Wahrheit wegführt. „Du hast doch nicht mich persönlich angesprochen, Jesus?“ Die Wahrheit ist, dass Jesus für alle Menschen in die Welt gekommen ist, und zu ihnen gehört auch Pilatus. Aber für viele unserer Mitmenschen ist die Wahrheit unbequem, also distanziert man sich etwas davon und nimmt eine eigene Position ein.
Herr, hilf mir, die Wahrheit zu erkennen, wenn ich damit konfrontiert werde. Gib, dass ich nicht mit Ablehnung reagiere, weil sie unbequem oder sogar bedrohlich ist. Führe und leite mich auf meinem Lebensweg, dass ich lerne, anzunehmen, was du mir zugedacht hast. Lenke meine Gedanken so, dass ich keine Angst habe, sondern an dem, was du uns
offenbart hast, festhalte. Lass mich dich immer besser kennenlernen und des ewigen Lebens, das du uns verheißen hast, gewiss werden.
Danke, Jesus, dass du immer derselbe bist. Gib, dass mich dein Wort heute durch den Tag begleitet und ich auch andere an der von dir offenbarten Wahrheit teilhaben lassen kann. Hilf mir, dir zu dienen, indem ich die Wahrheit vertrete und meinem Nächsten in Liebe begegne. Amen.

Zusätzlich: Auslegung zur Tageslosung von Martin Fromm
Losung und Lehrtext für Donnerstag 02.04.