Stefan Felber: "Gerade um dieser Zeit willen" – Predigten zum Estherbuch

Stefan Felber:
„Gerade um dieser Zeit willen“ – Predigten zum Estherbuch

»GERADE UM DIESER ZEIT WILLEN«
„… wenn du zu dieser Zeit schweigen wirst,
so wird eine Hilfe und Errettung
von einem andern Ort her den Juden erstehen,
du aber und deines Vaters Haus,
ihr werdet umkommen.
Und wer weiß, ob du nicht
gerade um dieser Zeit willen
zur königlichen Würde gekommen bist?“
Esther 4,14

Eine rhetorische Frage, gerichtet von Mordechai an Königin Esther. Mordechai weist einem scheinbar nebensächlichen Moment zu, weit über den Tag und die Familie hinaus bedeutend zu sein. Es muß gewagt werden! Laß deine Angst fahren! Geh zum König und tritt ein für dein Volk! Was war passiert? Esther: ein junges, hübsches Mädchen. Vollwaise. Jüdin in heidnischer Umgebung. Zwangsverheiratet mit einem launischen König, der Wein und Frauen liebt. Eingesperrt in einem goldenen Käfig. Ihr Volk mit dem Tod bedroht. Das war die Lage, in der ihr Pflegevater Mordechai ihr zuruft: Jetzt oder nie!

Die vorliegende Predigtreihe öffnet uns neu die spannende Geschichte des biblischen Estherbuches. Es zeigt sich: Diese Geschichte, so einmalig sie war, hat Bedeutung weit über den Tag hinaus, für heute, ja für die Ewigkeit.
Beigegeben sind eine Einleitung ins Estherbuch sowie die Basler Esther-Vorlesung von Wilhelm Vischer (1895–1988). Sie wurde in einer Zeit gehalten (1937), als nur wenige wagten, dem Alten Testament, erst recht dem Estherbuch, sein Zeugnis für Jesus Christus zu entnehmen.

Der Autor, Pfr. Dr. Stefan Felber (* 1967), lehrt Altes Testament am Theologischen Seminar St. Chrischona und an der Staatsunabhängigen Hochschule Basel.

Stefan Felber: „Gerade um dieser Zeit willen“ – Predigten zum Estherbuch
Ansbach: Logos Editions,  2020, 148 Seiten
Paperback, ISBN 978-3-9458182-0-6
Preis: 13,80 €

JETZT BESTELLEN

( in Deutschland portofrei / Europa: 2,00 Porto- und Verpackungsanteil):

Online bestellen:

Wir schützen Ihre Privatsphäre. Daher ist Recaptcha nicht automatisch aktiviert.
Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA jedoch geladen werden.
Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

Google reCAPTCHA laden


Schriftlich bestellen: KSBB, Postfach 1131, 91502 Ansbach.
Telefonisch bestellen: 09871-444-956.
Per Fax bestellen: 09871-444-954.
Bestellungen per E-mail an: ksbb-bayern(at)gmx.net