Samstag 22. Februar 2020

Als er so redete, schlug einer von den Knechten, die dabeistanden, Jesus ins Gesicht und sprach: Sollst du dem Hohenpriester so antworten?   Joh 18,22
Es gibt Menschen, die von uns erwarten, dass wir uns so verhalten, wie sie es wünschen. Wir aber sollten dem Beispiel Jesu folgen und das tun, was er tun würde. Sag die Wahrheit – in der Öffentlichkeit wie auch in vertrauter Runde. Sei aufrichtig und gib ehrliche Antworten. Es gibt natürlich Menschen, die unangenehm werden und sich dagegen wehren, aber das hat nichts zu sagen. Worauf es ankommt, ist, dass du die Wahrheit sagst. Unsere Welt ist voll von Menschen, die das Sagen haben wollen, aber unser Herr ist der Eine, der alles in der Hand hat.
Herr, lass mich verstehen, dass es Situationen gibt, wo ich nicht so reagieren kann, wie es denen gefällt, die mir das Leben schwer machen. Hilf mir, dass ich dann nicht Böses mit Bösem vergelte. Schenke mir Geduld und ein freundliches Wesen, auch in schwierigen Fällen, und lass mich nicht vergessen, dass all meine Hoffnung in dir ist, der du die Sünde und den Tod überwunden hast.
Herr Jesus, du bist deinem Wort treu. Du bist immer offen und ehrlich, auch wenn man dich in die Enge treibt. Hilf mir heute, deinem Beispiel zu folgen. Du hast mich von den Versprechungen dieser Welt befreit; nichts kann mich trennen von der Liebe, die du mir aus Gnaden geschenkt hast. Lass mich heute dein treuer Diener sein. Amen.