Montag 09. Dezember 2019

Da merkte Jesus, dass sie ihn fragen wollten, und sprach zu ihnen: Danach fragt ihr euch untereinander, dass ich gesagt habe: Noch eine kleine Weile, dann werdet ihr mich nicht sehen; und abermals eine kleine Weile, dann werdet ihr mich sehen? Joh 16,19
Jesus weiß. Das ist wichtig. Selbst mitten in den Fragen, die uns durch den Kopf gehen, weiß Jesus, worüber wir nachdenken. Er wird Sie und mich fragen, um uns aus uns selbst herauszuziehen und zu Ihm hin. Alles wird rechtzeitig beantwortet. Wir müssen lernen, auf den Herrn zu harren, denn Er ist mehr als fähig, alle Bedürfnisse zufriedenzustellen und jede Frage zu beantworten.
Herr, ich werde manchmal wirklich ungeduldig und vertraue Dir nicht. Hilf mir, mich nicht auf mein eigenes Verständnis zu stützen, sondern mich auf Dich zu stützen und auf Deine vollkommene Antwort und Leitung zu warten. Wie ich als Dein Jünger wachse, leite mich an den Punkt, wo ich immer auf Dich und Deine Leitung harre. Ich weiß ja, dass alle Dinge wirklich in Deiner Hand sind und dass ich ohne Dich wirklich nichts erreichen kann.
Danke, Herr Jesus, für Deine überfließende Gnade zu jeder Zeit und in jeder Situation. Hilf mir, heute, Deiner Führung zu vertrauen, egal was mir begegnet. Ob es ein Tag voller Überraschungen ist oder ein gewöhnlicher Tag der Routine, führe mich, so dass ich mich auf Dich stütze und nicht auf mein eigenes Verständnis, damit ich an diesem Tag den Willen des Vaters tue. Lass mich bitte durch alles, was kommt, in der Jüngerschaft wachsen. Amen