Dienstag 04. Juni 2019

“Maria aber war es, die den Herrn mit Salböl gesalbt und seine Füße mit ihrem Haar getrocknet hatte. Deren Bruder Lazarus war krank.”   Joh 11,2
Wir wissen genau, wer diese Maria ist. Dieser Hinweis sagt uns, dass die Familie wahrscheinlich reich ist, denn teures Parfüm kaufen zu können deutet das an. Ob sie wirklich Maria Magdalena ist, ist umstritten. Fest steht, dass es eine feste Verbindung zwischen dieser Familie und Jesus gibt. Das wahrscheinlich Wichtigste, was wir erkennen können, ist, dass Jesus auch mit uns diese besondere Verbindung gerne haben möchte. Lebst du dein Leben auf eine Weise, dass eine dauernde Verbindung mit Jesus besteht?
Herr, hilf mir zu sehen, dass Du nicht nur gekommen bist, um mich zu retten, sonder auch, um eine Beziehung mit mir zu beginnen . Gewähre mir, dass ich mich in ein Leben hinein bewege, das in Beziehung mit Dir wächst, um den Zweck zu erfüllen zu dem Du gekommen bist. Führe mich, täglich voll in dieser Beziehung zu leben und lenke dabei meine Impulse für die Dinge, die ich mit anderen tue darauf, sie mit Dir und für Dich zu tun.
Dank sei Dir, mein Erlöser, dafür, dass Du immer da bist, egal, ob ich das, was Du tust, immer ganz verstehe oder nicht. Gewähre mir, dass ich heute in dem Wissen leben kann, dass Du bei mir bist und , dass ich anstrebe, Dich in alles, was ich tue, mit hinein zu nehmen. Ich bete zu Dir: Hilf mir, der Beziehung, die Du mit mir eingegangen bist, treu zu bleiben, weil ich weiß, dass keine andere Beziehung so wichtig ist wie die, die ich mit Dir habe. Amen.