Samstag 01. Juni 2019

Dann ging er wieder fort auf die andere Seite des Jordans an den Ort, wo Johannes zuvor getauft hatte, und blieb dort.    Joh 10, 40
Sogar Jesus nahm sich eine Auszeit, um zu meditieren und zu beten. Auch wir müssen seinem Beispiel folgen und eine Auszeit nehmen, um zu meditieren und zu beten. Das trifft besonders dann zu, wenn wir gerade viel Energie verbraucht haben, den Teufel abzuwehren. Der Herr wird uns wie immer auf diesem Weg führen, damit wir in jeder Situation in Treue wachsen können.
Danke, Herr Jesus, dass Du den Weg führst. Hilf mir Dir zu folgen, besonders dann, wenn ich denke, ich sollte etwas anderes tun als das, was Du mir gezeigt hast, dass ich tun soll. Wenn ich im Zweifel bin, führe mich an jenen ruhigen Ort, wo ich Zeit verbringen kann im Gebet und dem Hinhören auf das, was der Wille des Vaters zu jeder Zeit und an jedem Ort ist.
Führe mich heute, Heiliger Geist, dass ich treu durch diesen Tag gehen möge. Gewähre mir, dass ich zuerst auf Dich höre und nicht den Versuchungen der Welt um mich herum nachgebe. Möge das Zeugnis, das ich gebe, für andere hilfreich sein, dass auch sie lernen und auf ein ewiges Leben hin wachsen dürfen. Ich bete: Möge dem Vater heute mein Tun gefallen.  Amen.