Freitag 31. Mai 2019

Da suchten sie abermals, ihn zu ergreifen. Aber er entging ihren Händen.  Joh 10,39
Wie es oft geschieht, packen die Bösen dieser Welt – diejenigen, die die Wahrheit nicht hören wollen – die Gelegenheit beim Schopf, um die Wahrheit zu töten. Daran hat sich nichts geändert. Deshalb, wenn jemand böse wird, sogar feindselig, weil du die Wahrheit von Jesus sagst, mach es wie Er, geh weg und entziehe dich ihrem Zugriff. Du brauchst nicht mit dem Teufel zu kämpfen. Er ist schon von Jesus überwunden worden.
Herr, hilf mir zu sehen, dass es nicht meine Sache ist, zu entscheiden, wie die Dinge ausgehen und wann ich stehen bleiben und kämpfen soll und wann mich umdrehen und weggehen. Hilf mir zu erkennen, dass ich das nicht tun kann, was Du schon getan hast, damit ich meine Zeit und meine Mühe dafür verwenden kann, die Wahrheit mit denjenigen zu teilen, die sie annehmen wollen.
Danke, Herr Jesus, dass Du immer das Beispiel dafür bist, wie die Dinge sein sollten. Gewähre mir heute, dass ich an der Wahrheit, die Du aufgezeigt hast, festhalten kann, aber auch, dass ich weggehen kann, wenn jemand darauf aus ist, den Glauben, den Du mir geschenkt hast, teuflisch zu schädigen. Durch Deinen Heiligen Geist schenke mir Sicherheit zu wissen, was ich in jeder Situation tun soll. Amen.