Donnerstag 30. Mai 2019

“Tue ich sie aber, so glaubt doch den Werken, wenn ihr mir nicht glauben wollt, damit ihr erkennt und wisst, dass der Vater in mir ist und ich in ihm.”   Joh 10,38
Herr, Du lehrst uns, dass das Wesentliche des Zeugnisses  nicht in dem liegt, was gesagt wird, oder sogar wer es ist, der tut, was der Vater wünscht, sondern in dem, was tatsächlich erreicht wird.  Hilf mir zu sehen, dass ich, wenn ich Dir folge, mich nicht um die Ergebnisse sorgen muss, sondern stattdessen meine Kraft und Anstrengung dafür einsetze, einfach dem zu gehorchen, was Du mir zu tun aufgetragen hast.
Herr Jesus, lass mich treu werden in den Dingen, für die ich geschaffen, erlöst und mit dem Heiligen Geist befähigt wurde. Nimm mir meine Sorge um mein eigenes Gelingen und ersetze sie durch einen neuen Elan, einfach ein williger und gehorsamer Jünger der Wahrheit zu werden. Führe mich weg von der Denkweise der Welt hinein in Deine ewige Denkweise.
Führe mich, Heiliger Geist, dass ich über Dein Wort nachsinne und sehe, dass Du da bist und mich durch diesen Tag führst. Ich bitte dich, hilf mir, in meinen Handlungen konsequent zu sein, so dass andere nicht auf mich schauen, sondern auf den Herrn, der für uns alle den Preis bezahlt hat. Möge mein Leben an diesem Tag treu sein dem Ruf, den Du mir gegeben hast. Amen.