Mittwoch 01. Mai 2019

 “Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer nicht zur Tür hineingeht in den Schafstall, sondern steigt anderswo hinein, der ist ein Dieb und ein Räuber.”  Johannes 10,1
Jesus steht an der Tür unseres Lebens und klopft an. Er ist die Tür, und wir müssen durch Ihn hindurch gehen, um die Dinge Gottes kennen zu lernen. Es gibt keinen anderen Weg. Doch in dieser Welt der Sünde gibt es immer wieder solche, selbst unter denen, die sich gläubig nennen, die versuchen, andere Wege zu finden als den, der über eine innige Beziehung zu Jesus führt. Sie werden es nicht schaffen, denn sie verstehen gar nicht, um was es überhaupt geht.
Herr, hilf mir, das Leben nach Deinem Plan zu leben. Hilf mir zu sehen, dass Du gekommen bist, um die zu erretten, die mit Dir dorthin kommen würden, wo das Leben so gelebt wird, wie es  geplant war. Hilf mir, den Wunsch zu überwinden, das ohne Hilfe  zu tun, was nur Du tun kannst. Führe mich in eine neue Lebensweise, so dass ich derjenige sein kann, als der ich geschaffen wurde.
Danke, Herr Jesus, dass Du gekommen bist und vorangehst. Führe mich heute durch deine Tür, dass ich an diesem Tag ehrlich und treu dem Willen des Vaters folge. Halte mich fest in der Wahrheit, die Du schon offenbart hast. Es gibt keinen anderen Weg, um das zu erreichen, was durch mein Leben erreicht werden soll. Amen.