Mittwoch 20. Februar 2019

“Ich habe viel von euch zu reden und zu richten. Aber der mich gesandt hat, ist wahrhaftig, und was ich von ihm gehört habe, das rede ich zu der Welt.”   (Joh 8,26)
Für diejenigen, die hören wollen, wird er sich später Zeit nehmen, um die Wahrheit auszulegen, um das neue Leben zu leben, das zu bringen Er gekommen ist. In der Öffentlichkeit stellt Er nur klar, wer Er ist zu welchem Zweck Er gekommen ist. Entweder, ihr glaubt, oder ihr glaubt nicht. Aber, Er stellt einfach fest, dass Er gekommen ist, um der Welt das Heil zu bringen.
Herr, es gibt da draußen in der Welt viele widersprüchliche Dinge. Hilf mir, durch die Kraft des Heiligen Geistes, an das zu glauben, was stimmt. Gewähre mir, dass ich im Glauben und Verstehen wachsen darf, um als einer Deiner Jünger zu leben. Bewege mich weg von bedeutungslosem Spekulieren hin zum Ort echten Glaubens.
Komm Heiliger Geist und führe mich auf dem Weg der Wahrheit. Hilf mir zu verstehen, wozu Jesus gesandt wurde und was Seine Aufgabe war, damit ich in Seinem Heil leben darf. Lass mich heute wahrhaftig sein in den Worten, die ich rede, damit ich von dem wahren Heil reden darf, das allen angeboten wird, die glauben wollen. Amen.