Mittwoch 24. Oktober 2018

Alle Zungen schwören und sagen: Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. Aber alle, die ihm widerstehen, werden zu ihm kommen und beschämt werden. Im HERRN wird gerecht werden Israels ganzes Geschlecht und wird sich seiner rühmen.   Jesaja 45, 24-25
Viele sind derer, die den Herrn lästern, ja die sogar behaupten, es gäbe Ihn überhaupt nicht, doch werden alle eines Tages Ihm gegenüber stehen, um Rechenschaft abzulegen. In Ihm allein ist Leben, denn Er ist der Schöpfer des Lebens. Nur im Herrn werden alle, die zu Ihm kommen, gerechtfertigt werden, denn Er ist der Richter.. Wendet euch an den Herrn und zieht Seine Gerechtigkeit an und lernt die Stärke Seiner Macht kennen. Lernt das Leben kennen, dadurch, dass ihr den Herrn erkennt.
Herr, überall um mich herum erkenne ich die, welche Dich verächtlich behandeln. Sogar die, welche sich mit dem Namen Christi etikettieren, behandeln Dich  als einen nachträglichen Einfall. Behandle mich freundlich und führe mich auf  den Weg der Gerechtigkeit, damit die Verschmutzung durch die Welt von mir genommen wird als Vorbereitung dafür, dass ich ewig in Deiner Gegenwart stehen darf. Führe mich durch Deine Gnade, das zu werden, was Du mit mir vorhast.
Herr Jesus, über Dich wurde Schande gebracht wegen uns allen, die wir Dir vertrauen. Wir sind die, die das verdient hätten, was Du unseretwegen empfangen hast. Hilf mir gnädig, im Einklang mit Deinem unabänderlichen Willen zu leben als jemand, der Anderen gegenüber um ihretwillen und, um den Vater zu verherrlichen, freundlich und gnädig ist. Führe mich heute dabei, das zu tun, was Du möchtest, dass ich tue, denn ich weiß ja, dass nur in Dir Hoffnung und Zukunft ist. Amen.