Montag, 9. Oktober 2017

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer jemanden aufnimmt, den ich senden werde, der nimmt mich auf; wer aber mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. “    Joh. 13,20
Gott sandte seinen eingeborenen Sohn, dass alle, die an Ihn glauben, nicht verlorengehen. Wenn Sie Jesus aufnehmen, nehmen Sie den Vater auf. Durch Jesus zu kommen bedeutet, zum Vater zu kommen, denn Er sagte, dass Er und der Vater eins sind. Wir sind aufgerufen, durch Seine Offenbarung in Jesus Christus in eine lebendige Beziehung zu dem lebendigen Gott zu treten.
Herr, hilf mir zu sehen, dass Du gekommen bist, um uns für die Ewigkeit mit Dir zu verbinden. Lass mich nicht Dinge selbst machen oder durch meine eigene Vorstellung, sondern die wahre Offenbarung annehmen, die Du schon gegeben hast. Hilf mir zu sehen, dass diese Verbindung nach Deinen Bedingungen erfolgen muss und auf dem Weg, den Du vorgegeben hast; denn Du bist die Wahrheit, der die Wahrheit allen offenbart hat, die sehen wollen.
Danke, Herr Jesus, dass Du den Weg, die Wahrheit und das Leben gezeigt hast – zur Nachfolge für alle, die glauben. Lass mich nicht nur empfangen, sondern auch das Zeugnis mitteilen, das Du mir gegeben hast; denn ich weiß, dass Du der Eine bist, der gekommen ist, um den Weg zum ewigen Leben zu zeigen, und dass das bedeutet, dass ich dich kennenlerne und den Einen, der Dich gesandt hat, den Einen wahren Gott in der Dreieinigkeit. Amen.