Mittwoch 3. Mai 2017

Darum ehrt dich ein mächtiges Volk, die Städte gewalttätiger Völker fürchten dich. Denn du bist der Geringen Schutz gewesen, der Armen Schutz in der Trübsal, eine Zuflucht vor dem Ungewitter, ein Schatten vor der Hitze, wenn die Tyrannen wüten wie ein Unwetter im Winter.   Jesaja 25, 3-4
Diejenigen, die dem Herrn nachfolgen, sind dazu aufgerufen, rechtschaffen zu sein und sich um die Bedürftigen und Unterdrückten zu kümmern. Der Herr ist eine Zuflucht und Seine Leute, die Seinen Charakter widerspiegeln, stellen eine Zuflucht zur Verfügung. Lernt vom Herrn und seid wie Er. Der Sturm des Bösen in dieser Welt  ist allgegenwärtig, aber das Wirken des Herrn ist stärker und wird für immer Bestand haben. Daher geht auf dem Weg des Herrn und bereitet euch auf das vor, was ewig Bestand haben wird.
Herr, ich gebe mich oft geschlagen und verliere mich in den Wegen dieser Welt. Führe mich dabei, stark zu sein in Dir, damit ich mich an Deinen Anweisungen festhalten darf und auf eine Weise leben darf, die Du uns in Christus aufgezeigt hast. Hilf mir, zu lernen und zu reifen, damit Dein Charakter immer mehr der Charakter werden darf, den ich habe, der sich um Andere kümmert und in Deiner beständigen Liebe bleibt. Möge ich heute und alle Tage von Dir lernen, der Du alles, was existiert, ins Leben gerufen hast.
Danke Herr für die mannigfaltige Art und Weise, in der Du Dein Volk führst und für es sorgst. Hilf mir, heute standhaft gegenüber allem zu bleiben, was auch kommen mag, weil ich weiß, dass in Dir nur lauter Hoffnung ist und, dass die Wege dieser Welt vergänglich sind. Möge ich heute in allem, was ich tue, planvoll handeln und mich dabei von Dir führen lassen auf den Wegen, die Du durch Dein irdisches Leben vorgezeichnet hast, und ich mich dabei um Andere kümmern kann, so wie Du es von uns haben möchtest. Amen.