Sonntag 30. Oktober 2016

Darum wird euch der HERR selbst ein Zeichen geben: Siehe, eine Jungfrau ist schwanger und wird einen Sohn gebären, den wird sie nennen Immanuel.  Jesaja 7,14
Das Zeichen, das allen Gläubigen geschenkt wurde, ist, dass Gott mit uns sein wird, was die Bedeutung des Namens Immanuel ist. Er würde das auf eine Art und Weise tun, die von einem Menschen nicht getan werden kann. Mit anderen Worten, es ist etwas, was nur Gott tun kann. Diejenigen, die unter, in und mit dem Zeichen Immanuel kommen, werden unter dem ewigen Schutz des Herrn stehen, der sie in diesem Leben für das ewige Leben schützt.
Herr, hilf mir zu erkennen, dass die Verheißung in Dir und in keinem Anderen ist. Führe mich in Deine immer offenen Arme der Gnade, damit ich mich an der Wahrheit festhalten kann, dass Du allein die ganze Zeit überblicken kannst und genau sagen kannst, was kommen wird. Du hast die Geburt Jesu vorausgesagt und hast die Verheißung für die Zeitalter geschenkt. Hilf mir, auf das Zeichen zu schauen, das Du geschenkt hast und das Leben zu leben, zu dem Du mich berufen hast.
Danke Herr, für die erstaunliche Wahrheit, die Du für die Zeitalter offenbart hast. Führe mich auf Deinem Weg der Wahrheit, damit ich mich an die Wahrheit klammern kann und nicht hin und her schwanken muss. Halte mich ganz nah bei Dir, denn ich weiß, dass  in Dir allein Hoffnung und Zukunft ist. Bewahre mich davor, den falschen Hoffnungen dieser Generation zu folgen, sondern lass mich statt dessen standhaft bei der Wahrheit zu bleiben, die Du in Deinem Wort geoffenbart hast. Amen.