Freitag 19. August 2016

Oder verachtest du den Reichtum seiner Güte, Geduld und Langmut? Weißt du nicht, dass dich Gottes Güte zur Buße leitet?  Römer 2,4

Zur Umkehr zu kommen, bedeutet durch die Kraft des Heiligen Geistes dahin zu gelangen, wo der Wunsch deines Herzens ist, das zu tun, was dem Vater gefällt. Übereinstimmung mit dem vollkommenen Willen Gottes ist die Richtschnur der Errettung, dass wir Seinen Willen hier auf Erden tun und er im Himmel getan werden soll. Das sind die Reichtümer, die die Gnade denen bringt, die glauben.

Herr, hilf mir zu erkennen, dass zu bereuen und dem Bild Christi immer ähnlicher zu werden, keine schwierige Aufgabe, sondern das erfreuliche Ergebnis eines im Glauben gelebten Lebens ist. Hilf mir, bereitwillig meinen Willen dem Deinigen unterzuordnen, denn ich weiß, dass bei dem Prozess der Heiligung, die Du durch den Heiligen Geist bringst, ich durch Gnade neu gemacht werde, um in Übereinstimmung mit Deinem vollkommenen Willen zu leben. Entferne aus mir den teuflischen Wunsch, der Sünder zu bleiben, damit ich der Heilige werden darf, den Du schon immer aus mir machen wolltest.

Danke, Herr Jesus, dass Du mich Tag für Tag mit großer Geduld darin führst, das zu werden, was  für mich schon immer geplant war. Hilf mir, froh alle meine Sünden zu bereuen und in das    vollkommene Leben hineinzuleben, das auf die wartet, die Du durch den Glauben zum Leben führst. Möge ich heute Gnade gewähren, da mir Gnade erwiesen wurde, indem ich Andere wissen lasse, dass es sich nicht darum handelt, so zu tun, als wäre man vollkommen, sondern, dass Du alle, die Dir folgen, zur Vollkommenheit führst. Amen.