Sonntag 26. Juni 2016

Spricht Simon Petrus zu ihnen: Ich will fischen gehen. Sie sprechen zu ihm: So wollen wir mit dir gehen. Sie gingen hinaus und stiegen in das Boot, und in dieser Nacht fingen sie nichts.   Joh. 21,3
Jeder von uns hat in seinem Beruf Aufgaben zu erfüllen. Petrus wusste, was er zu tun  hatte, aber der Herr hatte darüber hinausgehende Pläne. Petrus, der wusste, wie man eine Schar von Fischen zusammentreibt, sollte jetzt lernen, wie man eine Schar von Menschen versammelt, um ihnen himmlische Nahrung zu geben. Wir alle sind aufgerufen, in unserem Alltagsleben andere an dem Geschenk der Gnade teilhaben zu lassen.
Herr, manchmal möchte ich ein anderer oder anderswo sein, anstatt zu erkennen, dass du jeden von uns rufst so wie du uns geschaffen hast und genau da, wo wir sind. Hilf mir, dieses einfache Prinzip zu verstehen, damit ich so bin, wie du mich haben willst. Gib, dass ich lerne. dir treu zu sein und nie vergesse, dass dies schon immer dein Wille war.
Danke, Herr Jesus, dass du zu jedem von uns persönlich kommst und uns berufst mit allem, was unser Leben ausmacht. Danke, dass wir berufen sind, ewig mit dir vereint zu sein. Hilf mir heute, deinem Ruf zu folgen und anderen deine frohe Botschaft mitzuteilen, damit auch sie sich auf die ewige Reise machen können, die mit dem Glauben beginnt. Amen.