Dienstag 22. März 2016

Was fragst du mich? Frage die, die gehört haben, was ich zu ihnen geredet habe. Siehe, sie wissen, was ich gesagt habe.   Joh 18,21

 Lebe dein Leben so, dass alle wissen, was du gesagt hast. So hat es Jesus gemacht. Er hat nicht zwei Botschaften mitgeteilt, sondern eine. Bei Jesus muss man keine Geheimnisse lüften. Folge Ihm und du wirst das Leben bekommen. Gehe irgend einen anderen Weg und du wirst bleiben wie du bist,auf ewig getrennt von Ihm. Weißt du, was Jesus gesagt hat? Folge der Heiligen Schrift und du wirst es wissen. Er ist gekommen, um den Weg zu zeigen.

Herr, hilf mir, dass ich mich niemals verstricke in dem Reklamerummel, der geheimnisvolle Dinge verbreitet, sondern statt dessen erkenne, dass das, was Du gesagt hast, in der Öffentlichkeit gesagt wurde. Gewähre mir, dass ich gemäß dem Wort leben darf, das Du einmal für alle gegeben hast,denn ich weiß, dass Du Worte ewigen Lebens hast, und dass es – außer bei Dir – keine Hoffnung auf Errettung aus dieser verrückten Welt gibt.

Danke Jesus, dass Du klar und einfach sprichst. Hilf mir heute, in Dein Wort hinein und entsprechend Deinem Wort zu leben und mit Anderen das zu teilen, was Du mit mir geteilt hast,weil ich weiß, dass, wenn ich gefragt werde, ich einfach auf das verweisen kann, was Du schon gesagt hast. Lenke heute meine Worte, damit ich wahrheitsgetreu von dem rede, was Du gesagt hast und so ein Zeuge sein darf, damit Andere durch Dich zum Leben kommen dürfen. Amen.