Sonntag 9. August 2015

Ewiges Leben denen, die in aller Geduld mit guten Werken trachten nach Herrlichkeit, Ehre und unvergänglichem Leben; Römer 2,7

 Denjenigen, die ausharren … denen, die überwinden, sagt Jesus in der Offenbarung, wird das Reich Gottes gegeben werden. Unser Glaubensleben ist nicht etwas, das wir einfach packen, in die Tasche stecken und weitermachen. Unser Glaube ist etwas, das täglich gelebt werden soll, indem wir studieren, beten und meditieren, damit der Herr das Bild Christi in uns wachsen lassen kann. Eine gläubige Person zu sein, bedeutet Arbeit, und wir sollten die Arbeit dessen tun, der uns in Sein Reich ruft.

Herr, hilf mir zu verstehen, dass ich fleißig sein muss, wenn ich die Arbeit tue, die von einem Jünger verlangt wird. Hilf mir, mehr als nur ein paar Augenblicke jeden Tag damit zu verbringen, sondern statt dessen die Zeit, die du mir schenkst, dazu zu benützen, mich auf das kommende Reich Gottes vorzubereiten. Hilf mir zu erkennen, dass meine Hoffnung und Zukunft in Dir ist, und dass ich Zeit aufbringen muss, mich vorzubereiten, zu lernen und zu wachsen, um gerüstet zu sein für das, was kommen soll. Herr, führe mich, dass ich  fleißig werde.

Herr Jesus, während Du auf Erden weiltest, hast Du andauernd gearbeitet und dabei den Weg bereitet für diejenigen, die Dir folgen wollten. Hilf mir, so bete ich, heute die nötige Arbeit zu tun, um vorbereitet zu sein für das, was kommen wird, was aber nur Du kennst. Erinnere mich daran, für Andere zu beten und das zu tun, was Du mir aufträgst, damit ich nicht nur lernen darf, was Treue ist, sondern es auch heute in die Tat umsetze. Amen.