Mittwoch 25. März 2015

Und Hannas sandte ihn gebunden zu dem Hohenpriester Kaiphas.    Joh 18,24

Ah, alles wegen der Ordnung. Der Untergebene tut den ersten Schritt, um den Gegner niederzuringen und dann ist der Anführer am Drücker. Ringe sie nieder und dann bist du das Problem los. So hat der Teufel immer gearbeitet. Wo man die Wahrheit nicht bekommen kann, ringe sie einfach nieder, bis sie nachgeben. Nur Jesus gibt nicht nach. Er spricht die Wahrheit, weil Er die Wahrheit ist.

Herr, hilf mir das Muster dieser sündigen Welt zu erkennen, damit ich nicht niedergerungen werden kann, um der Lüge zu glauben, wo Du doch schon die Wahrheit gesagt hast. Hilf mir, dass ich an der einfachen Wahrheit festhalten kann, dass Du allein der bist, der die Wahrheit gesagt hat. Hilf mir, an der Wahrheit, die Du redest, festzuhalten, damit ich die Reinheit der Ewigkeit schmecken  und mich für ein ewiges Leben mit Dir vorbereiten kann.

Danke, Herr Jesus, dass Du die Schmach und Erniedrigung Deiner Passion erduldet hast unddennoch alles bescheiden und aufrecht durchgestanden hast. Hilf mir, zu sein wie Du und fest zu stehen, egal, was kommt, weil ich weiß, dass ich die Freiheit nur in der Wahrheit finden kann.Führe mich heute, so bescheiden zu sein wie Du, aber auch genauso standhaft wie Du in allen Situationen. Amen.