Samstag 15. November 2014

BibelAber niemand am Tisch wusste, wozu er ihm das sagte.  Joh. 13,28
Manchmal kennen wir Details nicht, die Gott kennt oder wissen nicht, was sein Wille ist. Er ist Herr und wir werden immer wieder daran erinnert, dass wir, gleichgültig unter welchen Umständen,  auf seine Führung trauen sollen. Er weiß, weshalb etwas geschieht und wird alles zum Ziel bringen.
Herr, ich mache mir so oft bestimmte Erwartungen, obwohl ich Vieles nicht verstehe. Hilf mir, ganz auf deine Führung zu vertrauen, damit ich mich nicht in meinen eigenen Erwartungen verliere. Sei du die Mitte in meinem Leben und richte meinen Blick auf dein Reich aus, damit mich nichts davon abhält, dir nachzufolgen. Du bist der Weg zum ewigen Leben.
Herr, führe und leite mich heute so, wie es dein Wille ist. Lass mich auf dein gutes Geleit vertrauen. Du hast mich berufen; gib, dass ich dir treu bleibe. Ich weiß, du bist Gott und Herr; denen, die dich lieben, werden alle Dinge zum Besten dienen. Amen.