28.04.2016 Parzany : 7000 beugten sich nicht vor Baal

7000 beugten ihre Knie nicht vor Baal

28.04.2016

Jetzt hat die Badischen Landessynode beschlossen, kirchliche Trauungen von gleichgeschlechtlichen Paaren einzuführen. Vorher taten das schon die Hessen-Nassauische, die Rheinische und die Berlin-Brandenburgische evangelische Kirche. Andere werden folgen oder haben bereits öffentliche Segnungen eingeführt. Da will ich nur in Erinnerung rufen, was Martin Luther 1519 in Leipzig bei einer theologischen Disputation mit dem Theologieprofessor Johann Eck gesagt hat: „Auch Konzilien können irren“. Das gilt auch für Evangelische Landessynoden.

In der wichtigsten Bekenntnisschrift der Reformation, dem „Augsburgische Bekenntnis“ (1530) heißt es ausdrücklich in Artikel 28: „Von der Gewalt der Bischöfe“: „…Wo das geistliche Regiment etwas gegen das Evangelium lehrt oder tut, haben wir den Befehl, dass wir ihm nicht gehorchen (Matthäus 7,15; Galater 1, 8; 2. Korinther 13, 8). Wo es Kirchenordnungen und Zeremonien einführt, dürfen sie nicht wider das Evangelium sein.“

>>>weiterlesen